Selena Gomez reagiert auf Cyber-Mobbing-Attacke

selena gomez reagiert auf cyber mobbing attacke
Selena Gomez Internet-Mobbing Reaktion
Foto: @selenagomez on Instagram

Mobbing gegen Selena Gomez

Stars müssen bekanntlich eine dicke Haut haben, was Kommentare auf ihren Social-Media-Profilen betrifft. Hasser meinen, sie könnten im Internet ungeahndet einfach alles von sich geben. Besonders Selena Gomez muss viel Hass wegstecken, wehrte sich jedoch jetzt öffentlich gegen einen abartigen Mobbing-Angriff.

Selena Gomez hat mit über einer Million Followern eine gigantische Fan-Basis auf Instagram (@selenagomez on Instagram), aber auch ähnlich viele Hasser. Erst hatte sie das Herz von Justin Bieber erobert , es dann angeblich gebrochen. Vor allem fanatische Belieber aus aller Welt kreiden ihr beides an.

Die Twitter- und Instagram-Bilder der Stars zeigt die Galerie:

Eine Userin ging nun echt zu weit und kommentierte ein Foto von Selena Gomez mit den Worten: Sie solle „mit Krebs in der Hölle schmoren“. Mit diesem abscheulichen Statement kam sie jedoch nicht ungeschoren davon. Ihr Instagram-Profil wurde gesperrt, von der Sängerin folgte eine persönliche Nachricht.

Selena Gomez reagierte entsetzt, aber auch sehr professionell auf den Verbalangriff und schrieb : „Der Krebs-Kommentar, den du hier abgegeben hast, war absurd. Wie geschmacklos ist das von einer jungen Frau? Ich bin mit Fans und Familienmitgliedern durch diesen Kampf gegangen. Es ist okay, jemanden nicht zu mögen, aber jemandem etwas zu wünschen, was dir oder deiner Familie passieren könnte, das ist komplett unangebracht, Süße. Auf diese Weise wirst du niemandens Herz gewinnen, glaub' mir. Informiere dich ein bisschen besser. Gott segne dich, meine Liebe. Sei eine bewundernswerte Frau. Du bist schön.“ Respekt vor dieser Reaktion! Was hättet ihr geantwortet?

Selena Gomez erntete auch für ihr neues Tattoo einen Shitstorm!

Kategorien: