Semino Rossi: "Ich bin stolz, dass der Papst aus meiner Heimat kommt"

semino rossi papst b
Semino Rossi ist sehr erfolgreich.
Foto: Imago / STAR-MEDIA

Die Liebe eines Volkes

Wir sind Papst! Das konnten wir Deutschen bei der diesjährigen Wahl nicht behaupten. Aber Schlagerstar Semino Rossi (50) kann es…

Der katholische Sänger freute sich im März wie viele andere über die Entscheidung, dass Jorge Mario Bergoglio (76) der neue Heilige Vater ist. Und noch mehr darüber, dass Franziskus Argentinier ist. Genauso wie Semino Rossi!

Im Gespräch mit TV-Star Alexander-Klaus Stecher (45) zeigt sich der Sänger über die Neuigkeiten, dass der Papst aus seiner Heimat kommt, begeistert: „Das macht mich wirklich stolz. Mein erster Eindruck war, dass er ein sehr einfacher Mensch ist und die Herzen der Menschen erobern kann. Das ist ein gutes Zeichen.“

Und Franziskus’ Nähe zu den Gläubigen gefällt dem Star: „Ich denke, die Leute schätzen es sehr, wenn ein Papst auf die Straße geht und sie begrüßt.“

Semino Rossi verrät auch, dass er auf Tournee immer eine kleine Madonnenfigur bei sich trägt: „Ich habe sie von einem Fan bekommen.“

Kategorien: