Semmelknödel selber machen: Nach Böhmischer Art!

knoedel selbermachen

Foto: Mein Lieblingsrezept

Schnell gemacht und einfach köstlich!

Semmelknödel selber machen: Das Rezept für die leckeren Semmelknödel nach böhmischer Art! Einfach köstlich!

Für 4 Personen (Zubereitungszeit: 70 Minuten):

  • 1 Brötchen (vom Vortag)
  • 20 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 750 ml Milch
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Schritt 1:

Brötchen klein würfeln. Butter erhitzen. Brötchenwürfel darin goldbraunrösten. Auskühlen lassen.
Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Ei verquirlen. Mit Milch in dieMulde geben und alles zu
einem glatten Teig verkneten. Brötchenwürfel unterkneten.

Schritt 2:

Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2 längliche Rollen formen. Rollen in kochendem Salzwasser ca. 50 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei mehrmals vorsichtig mit dem Kochlöffel wenden.

Schritt 3:

Knödel aus dem Wasser nehmen und sofort in Scheiben schneiden. Die Knödel passen als Beilage zu Fleisch, Wild und Geflügel.

Rezept von H. Hühnel aus Neufahrn.

Ihr Tipp:

"Resteküche: die übrig gebliebenen Knödel würfeln und in einer Pfanne anbraten. Verquirlte Eier darübergießen und braten. Lecker!"

Kategorien: