Servierwagen mit Vorhängen

944166 servierwagenmitvorhaengenx800

  • 1 Servierwagen "Bekväm" (z. B. von IKEA, 39.- €)
  • Lack in Weiß und Orange (z. B. 2-in-1-Lack von Alpina, Baumarkt)
  • Pinsel oder feinporige Farbrolle (Baumarkt, ca. ab 1,50 €)
  • Stoff in Orange-Rosa kariert (Stoffabteilung, ca. 12.- €/m)
  • 2,4 m Bleiband (Kurzwarenabteilung ca. 3.- €/m)
  • ca. 40 kleine Gardinenhaken (z. B. "Dignitet" von IKEA,
  • 24 Stck. 2,80 €)
  • 2 einfache Gardinenstangen (z. B. von IKEA, ab 1,50 €)
  • kleine Eisensäge
  • 8 weiße Schraubhaken in passender Größe
  • Stecknadeln
  • Schere
  • Nähmaschine und farblich passendes Garn

1. Die Beine des Servierwagens mit dem Lack weiß anstreichen und trocknen lassen.

2. Arbeitsplatte komplett in Orange anmalen und trocknen lassen.

3. Servierwagenwagen laut Herstelleranleitung zusammenschrauben.

4. Aus dem Stoff viermal 83 x 83 cm schneiden und an jeder Seite eine Nahtzugabe von 1,5 cm nach innen umschlagen. Mit Stecknadeln festheften.

5. Kanten umbügeln und feststeppen, dabei am unteren Saum das Bleiband einarbeiten.

6. Aus den Gardinenstangen jeweils 2 x 60 cm und 2 x 48 cm lange Stücke sägen.

7. Die Schraubhaken jeweils an allen vier Ecken unterseits der Arbeitsplatte einschrauben und die Gardinenstangen einhängen.

8. Gardinenhaken auf die Stangen ziehen und die Gardinen daranklemmen.

Kategorien: