Servietten falten Lilie - für besondere Anlässe

servietten falten1
Servietten falten: Lilie
Foto: Wohnidee über deco&style

Schritt für Schritt Anleitung

Die Lilie ist eine ganz besondere Serviette. Sie schmückt jeden Anlass und sieht hervorragend aus. Unsere Schritt für Schritt Anleitung zeigt Ihnen, wie einfach Servietten falten geht.

Wer glaubt, Servietten falten sei altmodisch, der irrt. Schön gefaltete Servietten schmücken jede Tafel. Wir erklären Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Servietten falten. Bestecktasche , elegante Schraube und Seerose sind nicht nur etwas fürs Auge.

Nach den ersten Versuchen wird Servietten falten zu einem Kinderspiel. Falten Sie los!

Anleitung: Lilie falten

Zugegeben - eine Lilie zu falten benötigt ein wenig Geschick. Wenn Sie sie erst einmal gefaltet haben, möchten Sie garnicht mehr von ihr ablassen. Lilien sehen wunderschön aus und passen zu ganz besonderen Anlässen.

1. Legen Sie die Serviette vor sich aus.

2. Falten Sie die Serviette diagonal in der Mitte zu einem Dreeick.

3. Legen Sie die Serviette so vor sich hin, dass die Spitze des Dreiecks zu ihnen zeigt.

4. Falten Sie nun die rechte und linke obere Ecke hinunter zur Spitze des Dreiecks.

5. Falten Sie nun die beiden losen Serviettenecken hinauf zur Spitze des Dreiecks.

6. Sie haben nun ein ein auf der Spitze stehendes Quadrat vor sich.

7. Falten Sie das unten entstandende Dreieck wie eine Ziehharmonika nach oben.

8. So entsteht ein kleines Dreieck, das über dem Rest der Serviette liegt.

9. Nun die Serviette umdrehen und die beiden äußeren Spitzen über die Mitte ineinanderstecken.

10. Gegebenenfalls mit einer Stecknadel fixieren.

11. Wenden Sie die Serviette abermals.

12. Schlagen Sie die beiden freistehenden Zipfel nach unten um. So entstehen die Blütenblätter.

Tipp: Die Serviette ist wesentlich leichter zu falten, wenn Sie die Kanten nach den einzelnen Schritten bügeln.

Kategorien: