Serviettenring falten mit einfacher Anleitung

serviettenring selber falten mit anleitung

Foto: deco&style

Mit Origami-Papier

Diese filigranen Serviettenringe geben Ihrer Tischdekoration eine ganz persönliche Note. Folgen Sie einfach unserer Anleitung für die Serviettenfalter.

Das brauchen Sie für den Serviettenring:

  • von beiden Seiten bedrucktes Papier (Origamipapier,z. B. aus dem Asialaden)
  • Klebeband
  • Stoffserviette
  • doppelseitiges Klebeband
  • Lineal
  • Schere

So geht's:

1.? Aus einem quadratischen Stück Papier nach Origami-Art einen Schmetterling falten (siehe Faltanleitung).

2.? Aus dem Papier einen schmalen Streifen zuschneiden, als Ring um die eingerollte Serviette legen und am Ende mit Klebeband fixieren.

3.? Den Schmetterling mit doppelseitigem Klebeband auf den Papierring kleben.

Faltanleitung:

1. Man braucht ein quadratisches Stück Papier, das man vor sich hinlegt.

2. Einmal in der Mitte zu einem Rechteck falten.

3. Wieder öffnen und zur anderen Seite noch einmal zum Rechteck falten.

4. Wieder öffnen und eine Ecke zur gegenüberliegenden knicken, sodass ein Dreieck entsteht; wieder öffnen.

5. Dann die anderen Ecken ebenso zum Dreieck knicken.

6. Das Dreieck nehmen und die rechte und die linke Seite nach innen drücken, sodass wieder ein Dreieck entsteht.

7. Dann faltet man jeweils eine rechte und linke Ecke nach oben zur Spitze.

8. Nun dreht man das Ganze um und klappt die eben entstandene Spitze auf und drückt sie nach unten, sodass die Spitze etwas übersteht. Dadurch entsteht der Körper des Schmetterlings.

9. Schmetterling einmal in der Mitte falten.

10. Für den Kopf das überstehende Dreieck zweimal zur Spitze falten.

Hier finden Sie die komplette Anleitung noch mal als PDF zum Download!

Kategorien: