Orgasmische Sex-RollenspieleSex: Auf diese Rollenspiele stehen Frauen UND Männer

Sex: Diese Rollenspiele sind orgasmisch
Verschiedene Rollenspiele können das Sexleben bereichern
Foto: iStock

Rollenspiele können das Sex-Leben bereichern. Dabei träumen nicht nur Männer von der sexy Sekretärin. Auch Frauen geben sich hin und wieder ihrem Kopfkino hin.

Der Vorteil sexueller Fantasien ist in erster Linie, dass man sie mit niemandem teilen muss. Man kann sie ganz für sich behalten, diese Vorstellung vom uniformierten Polizisten, der verruchten Stewardess oder dem muskulösen Klempner.

Welche Sex-Rollenspiele gibt es und wie spielt man sie?

Oder aber man lebt die Fantasien mit dem langjährigen Partner aus und frischt so den Sex wieder auf! Inspiration gefällig? Auf diese klassischen Rollenspiele fahren die meisten Menschen ab:

Zwei Fremde

"Darf ich Ihnen einen Drink ausgeben?" - So einfach kann ein Rollenspiel in einer Bar beginnen, in der ihr noch nie zuvor gewesen seid, wo euch niemand kennt. Es geht darum, sich neue Persönlichkeiten samt ihrer Geschichte spontan auszudenken. "Gerne. Ich nehme einen Gin", könnte deine Antwort lauten, die deinen Partner alias Fremden überraschen dürfte, wenn du nie zuvor einen Gin bestellt hast.

Baut ein Gespräch auf, lasst die Personen, die ihr spielt, einander kennen lernen. Ändert eure Namen, euer Alter, eure Berufe, eure Herkunft. Denkt euch exotische Dinge aus und vermischt sie mit euren Wünschen und Träumen. Findet zueinander, flirtet euch an, sucht euch aus ob ihr "schwer rum zu kriegen" seid oder doch "leicht zu haben", ob ihr eine Kassiererin von nebenan mimt oder eine aufregende Pilotin - eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wetten, der Abend endet in dem besten Sex eures gespielten Lebens? ;-)

Professor & Studentin

Fast jede Frau hat schon mal für ihren Lehrer in der Schule, für den Professor im Studium oder den Chef im Job geschwärmt. Der Kick ist immer der gleiche: Es geht um die übergeordnete Stellung, die der Mann einem gegenüber einnimmt. Dieses Dominante und gleichzeitig Verständnisvolle reizt - auch wenn es häufig lediglich in der Fantasie durchgespielt wird.

Lass deinen Partner die Rolle des Lehrer einnehmen. Lass dir von ihm etwas beibringen, lass dich von ihm belehren oder sogar rügen. Leb aus, was du dir schon das ein oder andere Mal in deinem Kopfkino ausgemalt hast, wie der Chef dich ins Büro zitiert und auf dem Schreibtisch vernascht oder der Lehrer dich im Klassenzimmer verführt.

Übrigens: Dieses Spielchen funktioniert auch anders herum: Du bist die Chefin, dein Partner dein Angestellter. Oder du die Professorin, dein Partner der Lehrling. Umfragen zeigen, dass die Rolle der weiblichen Führungsposition eine der häufigsten Sex-Fantasien der Männer ist. Na dann mal los...

Die Stripperin und der Besucher

Was ist verruchter als die Rolle einer leicht bekleideten Stripperin? Sie verführt, ohne auf's Ganze zu gehen, sie räkelt sich vor dem Mann, ohne sich von ihm berühren zu lassen. Das Rollenspiel "Stripperin und Besucher" ist keinesfalls das einer untergebenen Frau und einem zahlenden Mann. Der Mann lässt sich vielleicht von der Frau antörnen - wo die Grenze gezogen wird, entscheidet allerdings sie allein.

Fühlt euch in die Rolle hinein. Besuch einen Strip-Kurs, geht vielleicht sogar zusammen in eine Table-Dance-Bar und lasst euch inspirieren. Sexy Dessous und schwindelerregende High-Heels runden deine Rolle ab. Ob dein Liebster dir tatsächlich Geldscheine ins Höschen steckt, oder doch lieber etwas anderes zwischen deine Beine schiebt, bleibt euch überlassen...

Porno-Stars

Fast jeder hat schon einmal einen Blick in einen sexlastigen Film geworfen - ob es nun ein Erotik-Film oder ein billiger Porno war: der Reiz ist da. Warum denn nicht auch mal selbst Pornostars mimen? Sich selbst beim Sex zu beobachten, ist eine ganz neue sexuelle Erfahrung.

Ihr könnt damit anfangen, euch vor einem großen Spiegel zu lieben. Zuzusehen, wie er aussieht, wenn er dich im Doggy-Style nimmt, kann sehr anregend sein. Gefällt euch was ihr seht, könnt ihr den nächsten Schritt wagen und eine Kamera aufstellen. Mit Masken oder starker Schminke könnt ihr euch nach belieben in Schauspieler verwandeln - oder einfach nur euch selbst spielen...

Feuerwehrmann / Polizist und Hilfesuchende

Ob du die Hilfesuchende bist, die vom Feuerwehrmann gerettet wird, oder das Bad Girl mimst, das vom Polizisten verhaftet wird, bleibt euch überlassen. Fakt ist: Unzählige Frauen werden beim Anblick uniformierter Männer schwach.

Und welcher Mann spielt nicht gerne den Helden, der die Frau rettet oder den Mächtigen, der die bösen Mädchen abschleppt....äääähm...abführt? Ob ihr euch die passenden Uniformen ausleiht oder sie bei euch noch von der letzten Karnevals- oder Motto-Party im Schrank hängen: Das Outfit ist garantiert jede Investition wert...

P.S.: Auch hier gilt das Gesetz der Umkehrbarkeit. Vielleicht bist du lieber die gute Polizistin, die den Bad Boy in die Schranken weist? Rollentausch erwünscht...

Masseur und seine Kundin

Wer liebt es nicht, massiert zu werden? Mit nacktem Körper daliegend, eingeölt bei Kerzenschein und entspannender Melodie, sich den Berührungen des Masseurs hinzugeben? Bei näherer Betrachtung entdeckt man die prickelnde Erotik, die sich hinter der Ganzkörpermassage verbirgt.

Stellt euch vor, er ist der Masseur und du seine letzte Kundin für den Tag. Er nimmt dich in Empfang, hilft dir beim Ausziehen, ölt jeden Millimeter deines Körpers ein, massiert nicht nur deinen Rücken, sondern berührt wie zufällig auch deine Brüste, deinen Po, jede deiner erogenen Zonen...die Show kann beginnen!

Und vielleicht revangierst du dich gebührend bei deinem Masseur - er wird nicht schlecht staunen, wenn du ihm eine Intimsmassage verabreichst...

Die Andere und der Betrüger

Beim Sex gelegentlich an jemand anderen zu denken, ist ja keine Straftat - solange man sich in der Realität treu bleibt. Doch der Gedanke an's Fremdgehen ist häufig mit einem Kick verbunden - warum nicht damit spielen?

Erzählt euch von einem Menschen, an den ihr mal beim Sex gedacht habt. Ob es ein Prominenter ist oder der Arbeitskollege, sei euch überlassen (wobei das Geständnis mit dem Arbeitskollegen unter Umständen zur realen Eifersucht führen könnte...). Vermischt diesen Gedanken mit der Realität.

"!Meine Frau kommt erst in einer Stunde zurück..." oder "Mein Mann ist nicht da - du kannst mit mir tun, was du willst..." kann euch elektrostatischen Sex verschaffen - vor allem, wenn ihr anschließend feststellt, dass ihr gar nicht wirklich fremdgegangen seid, sondern bei eurem Liebsten im Arm liegt...

Lust auf mehr Inspiration? Dann lest unsere heißen erotischen Geschichten...

(ww7)

 

Kategorien: