Sex Fantasien: Nimm mich! Was Frauen wirklich wollen

swingerclub
Wie Frauen beim Sex berührt werden wollen ...
Foto: iStock
Inhalt
  1. Weibliche Geheimnisse: Das wollen Frauen beim Sex
  2. Sie dominiert ihn
  3. Er dominiert sie
  4. Rollenspiel
  5. Dreier mit einer zweiten Frau
  6. Dreier mit einem zweiten Mann
  7. Öffentlichkeit
  8. Sex mit einem Fremden
  9. Verführerisches Strippen

Weibliche Geheimnisse: Das wollen Frauen beim Sex

Während sich Männer von visuellen Reizen antörnen lassen, bringen sich Frauen durch Sex im Kopf in Wallungen.

Wilder Sex mit einem Unbekannten, in der Öffentlichkeit oder zu dritt: Illusionen, die sich stark nach den Fantasien eines Manns anhören. Denken Sie! Auch Frauen haben ein bestimmtes Verlangen, unentdeckte Wünsche und Sex Fantasien. Während sich Männer von visuellen Reizen antörnen lassen, bringen sich Frauen durch Sex im Kopf in Wallungen.

Sie dominiert ihn

Entgegen der landläufigen Meinung, Frauen lieben starke Männer, lieben Frauen scheinbar eins: Dominanz. Egal in welcher Form und ich welcher Position. Frauen haben gerne das Ruder in der Hand, genießen die Kontrolle, die Hingabe des Mannes. Es ist eine Genugtuung, wie der Mann im Bett um Erlösung bettelt, wie er in Verehrung des Frauenkörpers nach Zuneigung schreit.

Er dominiert sie

Das ewige Spielchen mit der Macht. Er unterliegt ihr. Sie unterliegt ihm. Frauen stehen eben doch auf Männer, die sich nehmen, was sie wollen, auf Männer, die ihre Zähne sanft aber bestimmend in ihre Schulter beißt und seine Hände überall auf ihrem Körper spürt. Eine der aufregendsten Sex Fantasien.

Rollenspiel

Ein kurzer Faltenrock, eine weiße Bluse, zwei geflochtene Zöpfe: Es ist der Inbegriff eines verschmitzten Schulmädchenblickes. Während lange bekannt ist, dass sich Männer gerne Sexfantasien mit mehr oder weniger kleinen Schulmädchen hin geben, sehen sich Frauen mit Freude in der Rolle des Unschuldsengels: Sich den Regeln des Lehrers widersetzen und ihm gegenüber aufmüpfig präsentieren, um am Ende sanft aber bestimmt über das Knie gelegt zu werden. Eine berauschende Kombination aus Dominanz, Schmerz und heißem Sex.

Ein anderes Beispiel: Das junge Mädchen und der alte Mann. Er weiß was er will, bringt eine gewisse Stärke und Erfahrung mit und gibt dem jungen Mädchen gleichzeitig das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit. Auch hier eine Unterwerfungsfantasie, die Frau zu lustvollen Gedanken verführt.

Dreier mit einer zweiten Frau

Sex zwischen zwei Frauen ist heute nichts ungewöhnliches. Kommt ein Mann hinzu, hingegen schon. Vielen Frauen fällt es schwer, seinem Mann beim Sex mit einer anderen Frau zuzuschauen. Deshalb spielt der Mann in dieser lustvollen Illusion immer eine untergeordnete Rolle. Er ist Zuschauer, passiver Liebhaber und ein Lustobjekt, der sich den Wünschen beider Frauen beugt.

Dreier mit einem zweiten Mann

Der gut aussehende Mann im Doppelpack. Im besten Fall ohne homosexuelle Neigung und ausnahmslosem Interesse am Körper der Frau. Es ist nicht einfach nur Sex . Es ist ein Machtspiel, das auf sexueller Ebene ausgetragen wird. Sex mit dem einen und Oralverkehr mit dem anderen – eine aufregende Fantasie, die erst den Anfang der verborgenen Lust macht. Vieles ist möglich, die Vorstellung allein aufregend. Die Steigerung eines Dreiers: Eine Sex-Orgie mit drei, vier oder fünf Männern.

Öffentlichkeit

Beim Sex beobachtet zu werden – in der Fantasie eine gerngesehene Illusion, in der Realität kaum vorstellbar. Allein das Verlangen danach turnt an. Es ist der Reiz des Verbotenen und die Gefahr, an einem öffentlichen Ort entdeckt zu werden. Panik und Anspannung verbinden sich mit sexueller Erregung. Die reizvollsten Orte: Aufzüge, Umkleidekabinen, Kopierräume und Parks.

Sex mit einem Fremden

Sex mit einem Fremden - ohne Gesicht, ohne Identität und ohne Namen. Es hat etwas Unheimliches und gleichzeitig etwas Reizvolles, der Sex, bei dem Frauen all das machen, wozu sie gerade Lust und Laune haben. Sie können tun und lassen was sie wollen. Sie kennt ihn nicht. Und er kennt sie nicht. Das Ausleben wilder Sexfantasien – ohne sich schämen oder rechtfertigen zu müssen.

Verführerisches Strippen

 

Ein verführerischer Striptease für den Mann, ganz privat und ohne Zuschauer. Die Freude der Männer und die direkte Rückmeldung auf die ausgestrahlte Attraktivität der Frau turnen an. Seine Erektion maximiert das Gefühl von Kontrolle. Heiße Sex Fantasien.

Auch wenn Frauen weniger offenherzig über ihre Sex Fantasien reden, sehnen sie sich genauso danach wie Männer. Sinnliche Tagträume oder abenteuerlustige Machtspielchen - die erregenden Vorstellungen erotischen Kopfkinos machen Lust auf mehr! "Und das Tolle an einer Fantasie ist, dass sie eine Fantasie ist", macht der britische Professor Brett Kahr deutlich.

 
 

Kategorien: