Sex-Kolumne: Die Joy-Autorin testet lesbische Liebe

sex kolumne die joy autorin testet lesbische liebe
Sex-Kolumne lesbischer Sex
Foto: iStockphoto.com

Frisky Business: Sex-Geheimnisse direkt aus der Joy-Redaktion

Joy-Autorin Anabelle berichtet hautnah, intim und ohne Tabus aus ihrem ganz privaten Sexleben. Diese Woche: Girl Sex - ein Sprung ins "heiße" Wasser

Sexuelle Experimente sind spannend, keine Frage. Manche machen dich jedoch weitaus nervöser als andere. Haben wir nicht schon alle mal mit Handschellen experimentiert, ein kleines Rollenspiel veranstaltet oder Sex an einem öffentlichen Ort gehabt? Klar, doch ich wollte es noch genauer wissen: Wie fühlt sich Sex mit einer anderen Frau denn nun an ?

Wer dachte nicht schon mal darüber nach? Cara Delevingne macht es, Ireland Baldwin auch, und immer mehr weibliche Stars bekennen sich zur Bisexualität. Warum also nicht auch ich? Klar, dafür muss man erst einmal den rechten Gegenpart finden, denn kompliziert soll es danach nicht werden. So sorgfältig man plant und überlegt, noch besser ist es, wenn es ganz zufällig passiert.

Bisexuelle Stars zeigt die Galerie!

Hier bin ich also, im Jacuzzi mit einer guten, aber nicht allerbesten Freundin. Wir sind die letzten verbleibenden Gäste einer Whirlpool-Party bei mir daheim, und haben natürlich schon ein paar Gläschen Wein intus sowie nichts am Leib . Beim entspannten Quatschen wird klar, dass wir beide neugierig sind. Doch im Ernst wie macht man hier den ersten Schritt? Keine von uns traut sich so recht, zumal ich nicht weiß ob ich a) doch schreiend davonlaufe, wenn’s zu Sache geht und b) keine Erfahrung habe, wie ich rein technisch vorgehe.

Augen zu und durch!

Augen zu und durch, sage ich mit irgendwann, als ich nach Stunden im Wasser bedenklich wie eine Dörrpflaume aussehe und wirklich ans Trockene muss. Ich schubse mich zu ihr rüber und küsse sie. Das hab ich schon mal gemacht und weiß, ich hab es drauf. Ihre vollen Lippen schmecken süß und ein Mädchen zu küssen fühlt sich irgendwie sanfter an. Sie ist dunkelhäutig und ihre schwarzen Brüste heben sich halb aus dem Wasser, weshalb ich mich doch, zunächst mit meine Händen, dann mit dem Mund, zögerlich daran wage.

Ganz falsch kann es nicht sein, was ich da mache, verrät mir ihre Gestik wie auch ihr lauter werdendes Stöhnen. Mit zitternden Händen forsche ich tiefer, während sie es mir gleichtut. Fühlt sich genauso genial an wie mit einem Mann, doch ich habe noch immer leichte Hemmungen, was das ganze umso aufregender macht.

Im Angesicht der Tatsachen

Wir beschließen, dass es logistisch einfacher ist vom Jacuzzi in mein Bett umzusiedeln, und erleben einen weiteren, seltsamen Moment: Wir stehen uns nackt gegenüber und lachen etwas peinlich berührt, während wir uns abtrocknen. Im Schlafzimmer, bei Licht, wirkt die Szene nochmal so realistisch, und ich grüble erneut, ob ich das Experiment jetzt abblasen sollte. Dazu bleibt jedoch keine Zeit, denn sie verschwindet zwischen meinen Beinen. Auch für sie ist es das erste Mal, weshalb es eine Weile dauert, bis sie den richtigen Dreh heraus hat. Dass wir genau wissen, was sich bei einer anderen Frau gut anfühlt, stimmt also nicht. Mutig setzte ich nach einer Weile zur Erwiderung an und inspiziere die Lage mit Fingern und Zunge. Sie reagiert lauthals, stöhnt meinen Namen, und ich denke nur an die Nachbarn, die immer mit offenem Fenster schlafen. Ich presse meine Hand auf ihren Mund, während ich meine Körperstudie fortsetze. Oralverkehr ist weitaus delikater und komplizierte wie beim Mann, bemerke ich und bedanke mich innerlich bei allen Kerlen, die den Dreh raushatten.

Auf Columbus' Spuren

Auch ich krieg es endlich hin, und als sie unter mir zuckt und sich aufbäumt, fühle ich mich als hätte ich gerade einen neuen Kontinent erobert, der zudem nach Milch und Zucker schmeckt. Nicht übel, denke ich, lehne mich entspannt zurück und lasse sie erneut ran. Derart erleichtert geht’s nun auch bei mir sekundenschnell. Danach liegen wir im Bett und quatschen, ihr werdet es nicht glauben, über Kerle und Beziehungsprobleme... ganz so als wäre nie was gewesen! Bizarr war das Erlebnis, aber auch ziemlich genial und hatte absoluten Wiederholungswert!

So verliebt sind Ireland Baldwin und Angel Haze!

Kategorien: