Sexspielzeug für heiße Stunden

sexspielzeug fuer heisse stunden
Sex-Spielzeuge H/W 2012/13
Foto: Fotostudio MVG

Sexspielzeug im Test

Sexspielzeug verspricht den besonderen Kick beim Sex, solo wie mit Partner. JOY hat die inneren Werte der neuen Sextoys getestet. Welchen Lustfaktor haben sie? Wie steht's mit der Paartauglichkeit? Die Ergebnisse plus Hygiene-Tipps zur Nutzung von Sexspielzeug gibt's hier.

Zuverlässig zum Orgasmus – mit Sexspielzeug funktioniert das manchmal einfach besser . Und das ist auch gar keine Schande, denn die Lustbringer machen ja wirklich Spaß, sowohl IHR als auch IHM. Doch welche Sextoys taugen im Bett wirklich etwas? Welches Sexspielzeug ist eher für den Do-it-yourself-Job geeignet und welches bringt uns im Zusammenspiel mit dem Partner auf Trab?

Sexspielzeug im Lustfaktor-Check entdecken Sie in der Galerie!

JOY-Sexpertin Sophie Andresky, Autorin der Kolumne „Sex to go“ machte den Härtetest und probierte unterschiedlichstes Sexspielzeug aus, vom beheizbaren Vibrator, über den Jux-Pinsel und den Penisring bis hin zum vibrierenden Anal-Stöpsel. Immer mit dabei: Ihr Partner. Was die Sextoys in punkto Lustfaktor, Orgasmus und Paartauglichkeit bringen, verraten wir hier.

Regeln für den Kauf von Sexspielzeug

Das sollten sie beachten, wenn Sie sich lustförderndes Sexspielzeug zulegen wollen: Biegsame Sextoys können Weichmacher enthalten, die als gesundheitsgefährdend gelten. Riechen Sie deshalb beim Kauf am Vibrator. Müffelt er chemisch, lieber Hände weg.

Es muss nicht immer Gummi sein: Sexspielzeug aus dem Haushalt zeigen wir hier!

Sexspielzeug Toy-Kondom: doppelt hält besser

Toy-Kondome – geriffelte oder genoppte Gummis – sind lustig, schützen aber nicht vor Infektionen. Also ein sicheres Kondom drunterziehen.

Spezielle Reinigungsmittel für Sextoys sind überflüssig. Nehmen Sie das (wasserdichte) Sexspielzeug nach dem Sex einfach mit in die Dusche. Desinfizieren ist nicht notwendig. Das macht man mit einem Bio-Penis ja auch nicht.

 

Kondome für Sexspielzeug

Wenn Sie mit dem Vibrator sowohl vaginal wie anal spielen oder sich das Sexspielzeug mit mehreren Personen teilen wollen: Vor dem Wechsel immer ein neues Kondom über das Lustobjekt ziehen.

Vermeiden Sie ölhaltige Gleitgels, denn das Öl kann die Oberfläche von Sextoys und Kondomen porös machen. Lieber welche auf Wasserbasis nehmen. Bevorzugen Sie Gels ohne Farb- und Duftstoffe und achten Sie auf Prüfzertifikate.

Immer der Nase nach

Halten Sie einen Vibrator vor dem Kauf an die Nasenspitze. Ist die Vibration dort angenehm, gefällt sie auch Ihrer Klitoris.

Wenn Sie genau wissen möchten, wie Sextoys funktionieren, suchen Sie danach auf Youtube.com – dort werden viele Sexspielzeuge genau erklärt.

 

Kategorien: