Sexy Pink auf dem SHAPE-Cover

sexy pink auf dem shape cover
Sexy Pink auf dem SHAPE-Cover
Foto: SHAPE

Cover-Stars

Die Pfunde purzeln! Ganze 25 Kilo hat Pink seit der Geburt ihres Babys abgenommen. Nun zeigte die Sängerin ihren schlanken After-Baby-Body auf dem Cover der amerikanischen SHAPE – und verriet im Interview, wie sich ihr Leben durch Tochter Willow verändert hat.

Das richtige Kleid kann so einiges kaschieren. Rüschen und Muster lassen Extra-Pfunde wie von Zauberhand verschwinden! Dass Sängerin Pink solche Tricks auch kurz nach der Geburt ihrer Tochter gar nicht nötig hat, bewies sie jetzt auf dem Cover unserer amerikanischen SHAPE-Schwester – in Unterwäsche!

Pink, Vanessa Hudgens oder Emma Stone: Wir zeigen noch mehr Bikini-Cover in der Galerie.

Selbstbewusst und freizügig zeigt Pink ihren schlanken und durchtrainierten After-Baby-Body auf der November-2012-Ausgabe des US-Magazins. Dabei liegt die Geburt von Tochter Willow Sage erst ein Jahr zurück. Stolze 25 Kilogramm hat die Sängerin seit der Schwangerschaft abgespeckt.

Der Lifestyle-Wandel von Pink

Besonders gesund lebte sie während der neun Monate allerdings nicht. Auf dem Speiseplan der werdenden Mutter standen jede Menge Käsekuchen und süß-saure Snacks, verriet sie im Interview. Zu einem gesunden Lebensstil konnte Töchterchen Willow ihre Mama dann aber doch noch bekehren: Seit der Geburt gehören ungesunde Naschereien und Zigaretten Pinks Vergangenheit an.

„Mit neun Jahren habe ich mit dem Rauchen angefangen“, zitiert Entertainmentwise.com die Sängerin. „Jetzt finde ich Zigarettengeruch abstoßend.“ Es scheint, als seien die wilden Jahre der Sängerin gezählt. Jetzt beginnt die Ära der verantwortungsbewussten, lebensfrohen Mama. Als Belohnung für den Lebenswandel prangt nun das sexy Cover-Bild auf der US-SHAPE.

Stars: Klatsch und Tratsch auf JOY Online >>

Kategorien: