Shapewear für jeden Figurtyp

shapewear fuer jeden figurtyp
Shapewear für H/W 2012/13
Foto: PR

Dessous H/W 2012/13: Shapewear

Traum-Silhouette to go! Dass Shapewear nichts mehr mit hautfarbenen Mieder zu tun hat und durchaus vorzeigbar ist, beweist uns auch die aktuelle Kollektion wieder! Wir zeigen, wie sexy die so genannte formende Unterwäsche sein kann.

Hautfarbene Shapewear? Kann man machen, muss man aber nicht. Heute sind Mieder, High-Waist-Pantys und Co. vor allem eins: Verdammt heiß. Dass sie dabei noch das ein oder andere ungeliebte Pölsterchen wegmogeln, für mehr Busen, weniger Bauch oder einen knackigeren Po sorgen, macht sie nur noch toller.

Shapewear für jeden Figurtyp zeigt die Galerie (17 Bilder).

Selbst die klassische, hautfarbene formende Unterwäsche bekommt ein modisches Upgrade. Wie das aussieht? Ganz einfach: Glänzende Materialien oder transparente, aber trotzdem feste Einsätze aus Power Mesh sorgen dafür, dass die Wäsche hält, was sie verspricht, und dabei auch noch trendy aussieht.

Spitze und Co. macht Shapewear diesen Winter sexy!

Bei Modellen mit Spitze, Nadelstreifen oder bunten Schleifchen merkt man(n) aber eigentlich gar nicht mehr, dass es sich überhaupt um Shapewear handelt. Angenehm tragen lässt sich die formende Unterwäsche durch moderne Materialien wie spezielle Microfaser oder sogar feinste Baumwolle auch noch. Was will frau mehr?

Wie eifersüchtig sind Sie? >>

Mode: Pumps auf COSMOPOLITAN Online >>

Körper: Bikinifigur auf SHAPE Online >>

Kategorien: