Side-Butt: Die neuen Nackt-Kleider der Stars

side butt trends nacktkleider
Rita Ora bei der Vanity Fair Oscar Party - zur eigentlichen Verleihung trug die Sängerin dann aber etwas mehr Stoff.
Foto: Getty

Jetzt wird Haut gezeigt

Neuer Cutout-Trend: Stars, wie Heidi Klum und Rita Ora entdecken jetzt eine neue Körperpartie, die ab sofort sexy in Szene gesetzt wird - und kaum Raum für Spekulationen lässt.

Dass Stars gerne mal auf dem roten Teppich viel Haut zeigen, ist eigentlich nichts Neues. Die Konkurrenz überstrahlen, immer medial im Gespräch bleiben - es gibt viele Gründe, warum prominente Damen in die Trickkiste greifen und einen Teil der Hüllen fallen lassen. Nach Cutouts am Dekolleté oder an den Beinen ist spätestens seit der letzten Oscar-Verleihung ein neuer Modetrend in aller Munde: der Side-Butt.

Was genau das ist? Bei Kleidern mit Side-Butt handelt es sich um Kreationen, die uns seitliche Einblicke bescheren - und ein wenig den Po blitzen lassen. Das - sagen wir mal - "Aufregende" an diesen Kleidern: Sie werden ohne Unterwäsche getragen. Kein Höschen oder BH soll den freien Blick auf die Haut stören.

Alltagstauglich sind die neuen Nackt-Kleider auf gar keinen Fall - und selbst auf dem roten Teppich bei den Stars wirken sie fast schon ein wenig zu gewagt. Muss denn jeder wissen, dass Heidi Klum bei der Vanity Fair Oscar Party keinen Slip trug?! Ihrem Vito hat's bestimmt gefallen - wir hingegen haben uns gefragt, ob die "Model-Mama" das wirklich noch nötig hat...

Neben ihrer Kollegin ließ es sich Model und Schauspielerin Irina Shayk ebenfalls nicht nehmen auf der angesagten Party der Vanity Fair in einem Side-Butt-Kleid zu erscheinen. Und auch hier gab es keine Spekulationen, was wirklich drunter getragen wurde. Zum guten Ton dieser Kleider gehört eben das Motto: weniger ist mehr - oder eben weniger ...naja, egal...

Gigi Hadid (ebenfalls geladener Gast derselben Veranstaltung) trug - welch Überraschung - tatsächlich ein Side-Butt-Kleid! Ein Einladungskriterium des Gastgebers dürfte das allerdings nicht gewesen sein. Ob die Damen sich wohl an diesem Abend ausgetauscht haben, welche Tücken und Vorzüge ihre Kleider haben?!

Wir fragen uns, wie weit Frauen noch gehen wollen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ist es wirklich sexy, immer mehr Haut zu zeigen und immer weniger Geheimnisse zu wahren?! Schließlich hat Sexappeal und Sinnlichkeit auch etwas damit zu tun, nicht alles zu verraten. Unser Fazit: Side-Butt, vor allem ohne Schlübber, muss nicht sein - auch wenn man zu den Reichen und Schönen gehört...

Kategorien: