Sie denkt, ihr Baby ist ganz normal - bis die Ärzte ihr DAS sagen...

riesenbaby kilo baby
Die Australien Breanna Sykes zusammen mit ihrme Sohn Ziad Kadic.
Foto: YouTube/ Dean Holmes

Überraschende News nach der Geburt

Schon unter normalen Umständen ist eine Geburt anstrengend genug, doch diese Mutter hatte keine Ahnung, was ihr bevorstehen würde.

Eine Geburt ist alles andere als einfach. Jede Frau wird vor ganz unterschiedliche Herausforderungen gestellt. Während es für einige Mütter nach nur wenigen Stunden vorbei ist, leiden andere tagelang unter schmerzhaften Wehen. Dabei können ganz unterschiedliche Gründe, die Geburt beeinflussen.

Die junge werdende Mutter Breanna Sykes ahnte nicht, was ihr bevorstehen würde, als sie in der 40. Schwangerschaftswoche ihre Ärztin besuchte. Sie dachte, sie würde ein ganz normales Baby auf die Welt bringen. Doch dem war nicht so.

Ihre Ärztin eröffnete ihr nämlich, dass ihr ungeborener Sohn auf gar keinen Fall auf natürlichem Wege auf die Welt kommen könne. Ihr Baby sei schlichtweg zu groß. Aber erst nach der Geburt von Sohnemann Ziad wurde Breanna wirklich klar, was ihre Ärztin gemeint hatte.

Denn der Racker ist eindeutig das, was man als "Riesenbaby" bezeichnen kann. Bei seiner Geburt wog der "kleine" Mann stolze 5,987 Kilogramm (Ja, das sind wirklich fast 6 KILO!). Außerdem war er nicht weniger als 7,62 Zentimeter größer als Babies es normalerweise sind.

Den Titel "Größtes Baby der Welt" kann Ziad Kadic allerdings nicht für sich beanspruchen. Diesen trägt ein Baby aus Florida, das vor etwas mehr als einem Jahr in Florida mit dem stolzen Gewicht von 6,4 Kilo zur Welt kam.

 

Kategorien: