Sie nahm 85Kg ab und keiner glaubte ihr

fraukg abgenommen
Simone hat es geschafft: Sie nahm ganze 85kg ab!
Foto: Simone's Journey to Health

Sie verliert 85kg und wird als "Fake" bezeichnet

Simone nahm über 85kg ab. Doch im Internet will ihr keiner glauben. Wie die Frau reagiert, ist mehr als beeindruckend!

Als die Waage knapp 170 Kilogramm anzeigt, weiß Simone Anderson, dass sich etwas ändern muss. Die junge Frau ist nicht nur unzufrieden mit ihrem Aussehen, vor allem sorgt sie sich um ihre Gesundheit. Schon immer hatte sie Probleme mit ihrem Gewicht- unzählige Diäten schlugen fehl, der Jojo-Effekt ist ihr guter Bekannter. Ihren ungesunden Lebensstil schiebt die junge Frau auf den Stress, als freischaffende Stylistin und Nanny hat sie wenig Zeit für sich. Doch damit soll Schluss sein. Im Sommer 2014 beschließt die junge Frau, ein neues Leben zu beginnen.

Damit Simone die Diät diesmal durchhält, wagt sie einen großen Schritt: Sie erstellt eine Facebook-Seite auf der sie ihre „Reise zur Gesundheit“ dokumentiert. Von der Öffentlichkeit erhofft sie sich die notwendige Motivation, um ihr Ziel vor Augen zu behalten. Der Plan geht auf.

Innerhalb eines Jahres verliebt Simone tatsächlich über die Hälfte ihres Körpergewichtes. Heute hat die junge Frau über 85 Kilogramm abgenommen. Stolz präsentiert sie ein Vorher-Nachher-Bild im Internet. Doch dann lernt sie eine unangenehme Seite des Internets kennen.

I am officially half the person I was 11 months ago! From 169kg to 83.85kg, I can't even begin to explain in words what...

Posted by Simone's Journey to Health on Freitag, 10. Juli 2015

Während die meisten Menschen Simone Bewunderung schenken, tauchen plötzlich zweifelnde Kommentare unter dem Foto auf. Das Misstrauen häuft sich.

Immer weniger Leute glauben ihr, dass sie tatsächlich 85 Kilogramm abgenommen hat. Sie beschuldigen sie, ein Fake zu sein, ihr Aussehen wäre anders und auch ihr Handy hat die Marke gewechselt. Obwohl diese Veränderungen jeder im Laufe der Zeit erlebt, dienen sie für genügen Menschen als ausreichende Plattform für einen Shitstorm.

Simone ist entsetzt. Während ihrer gesamten Lebensumstellung hat sie von den Kommentaren der Internetgemeinde profitiert, fremde Menschen gaben ihr die Motivation und Stärke durchzuhalten. Doch als sie ihr Ziel erreicht hat, wird ihre Glaubhaftigkeit plötzlich angezweifelt. Simone fasst einen Entschluss, der ihr selbst nicht leicht fällt.

Die junge Frau stellt sich der Öffentlichkeit so wie sie ist. Sie erweitert die Vorher-Nachher-Reihe um ein weiteres Bild. Das Foto soll die Menschen von ihrer Ehrlichkeit überzeugen, auch wenn Simone selbst dafür über ihren eigenen Schatten springen muss. Die junge Frau zeigt die Spuren ihrer Diät: Ihren Bauch, ihre schmale Taille, ihre überschüssige Haut.

I don't know why but every single comment that called me out for being fake and a liar really bothered me far more than...

Posted by Simone's Journey to Health on Sonntag, 12. Juli 2015

Simones Reaktion ist beeindruckend. Sie zeigt der Öffentlichkeit, wie man wirklich aussieht, wenn man 85 Kilogramm abgenommen hat. Die überschüssige Haut lässt sich mit keiner Diät entfernen, Simone spart noch auf die nötige Operation.

When so much has changed but also very little at the same time hehe what is this pose?!

Posted by Simone's Journey to Health on Dienstag, 21. Juli 2015

Hier horcht die Internetgemeinde auf und nutzt die Chance, sich für ihre Zweifel zu entschuldigen. Denn kurze Zeit später geschieht das Unglaubliche: Unzählige Menschen bieten an, für die Hautstraffung zu spenden. Über 2000 Dollar sind bereits gesammelt worden . Die beeindruckende Stärke der 24-Jährigen wird belohnt. Von ihrer öffentlichen Diät profitierten gleich zwei Seiten: Simone erhielt die Motivation, die sie sich wünschte, während unzählige Menschen sich von ihrer Veränderung inspirieren ließen.