Sind meine Kollegen schlecht für meine Figur?

job ernaehrung
Heute gibt's mal wieder Pizza im Büro? Zugreifen oder sein lassen - das ist Ihre Entscheidung!
Foto: iStockphoto

Plus: Die 3 Top-Dickmacher fürs Büro

Selbst gebackene Muffins, Konferenz-Kekse, nett gemeintes Mitbring-Eis. Gar nicht einfach, im Büro nicht zuzunehmen. Hier sind die schlimmsten Naschfallen. Und wie man ihnen ausweicht, ohne Spielverderber zu sein.

Arbeit macht dick! Das beweisen viele Studien. Sicher ist vieles Sitzen schuld. Aber es gibt eben auch den Druck, dabei zu sein, in der Kantine, beim Geburtstagsplausch mit Kuchen oder beim Top-Gesprächsthema Kalorien zählen. Essen zwischen Kollegen heißt nicht nur, satt zu werden ... Das macht die gesunde Ernährung im Büro nicht einfach. Wir zeigen, wie es trotzdem funktioniert:

"Ich habe ein neues Rezept ausprobiert"

Hier meint es eine Kollegin richtig gut mit Ihnen , hat sich viel Mühe gemacht, nicht nur Freizeit geopfert, sondern außerdem etwas Neues probiert. Damit verhält sie sich, kulturgeschichtlich gesehen, ziemlich schlau. Ob als Wertschätzung oder Liebesbeweis, Essen war in jedem Land und zu jeder Zeit ein ganz besonderes Geschenk. Deshalb ist es nicht sehr nett, die Kollegin mit ihren neuen Erdbeer-Trüffel-Sahne-Törtchen einfach stehen zu lassen. Erfreuen Sie sich lieber an der schönen Geste, sagen Sie Danke und lassen Sie die Kalorienbombe diskret in die Schreibtischschublade wandern. Ob Sie später doch noch naschen, statt Mittag zu machen, oder sie unauffällig entsorgen, bleibt Ihre Entscheidung.

"Du kannst es Dir doch leisten"

Eine beliebte Aufforderung, mitzuessen. Wenn Sie es nicht tun, weil Sie anderer Meinung sind oder einfach keinen Hunger haben, müssen Sie mit Ausgrenzung oder Spott rechnen. Aber damit zu leben, ist immer noch besser, als Kilos anzufuttern, oder? Tipp: Bringen Sie nächste Woche einfach etwas Gesundes mit ins Büro, das könnte die naschenden Kollegen vielleicht auf andere Ideen bringen.

"Willst Du auch einen Coffee-to-go?"

Ein Kollege möchte Ihnen einen Gefallen tun. Und ein Kaffee, besonders während des Nachmittagstiefs, ist ja auch ein guter Wachmacher. Wollen Sie auf Ihre Figur achten und streben eine gesunde Ernährung im Büro an, lassen Sie die Finger von Latte Macchiato, besonders von den Sirup-Varianten: Ein Vanilla Latte deckt mit 360 Kalorien ungefähr ein Fünftel des Tagesbedarfs einer mittelgroßen Frau! Viel besser sind Espresso oder Americano (Espresso mit mehr Wasser). Die haben praktisch keine Kalorien.

"Kommst Du mit zum Italiener?"

Diese Frage ist ein echter Freundschaftsbeweis . Die Mittagspause zählt zur Freizeit, und in der umgibt man sich nur mit Menschen, die man wirklich mag. Keine Angst: Dick muss Sie ein Restaurantbesuch nicht machen. Wenn Sie beim Italiener Pasta mit Meeresfrüchten bestellen, beim Griechen Bauernsalat, beim Asiaten Sushi und beim Türken Falafel, essen Sie gesund und wirklich kalorienarm .

"Ich mache morgen Obsttag. Und Du?!"

So, wie einen "Mitess"-Zwang, gibt es unter Kollegen auch einen "Komm, wir machen eine Diät"-Zwang. Schließt man sich nicht an, obwohl Größe 36/38 nicht passt, kann einem das ganz hübsch zusetzen. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn es ist bekannt: Wer nicht freiwillig hungert, isst oft heimlich. Aus Angst, erwischt zu werden, weiß man am Ende des Tages nicht mehr, wie oft man in die Weingummi-Tüte gegriffen hat. Man beschwindelt also nicht nur andere, sondern auch sich selbst.

Die 3 Top-Dickmacher fürs Büro

4 KONFERENZKEKSE: 150 Kcal

1 STÜCK GEBURTSTAGSTORTE: 400 Kcal

1 FREUNDSCHAFTSEIS: 200 Kcal

Kategorien: