Sind Porsche-Fahrer die besseren Liebhaber?

sind porsche fahrer die besseren liebhaber
porsche
Foto: Thinkstock

Sex und Liebe: Charakterstudie

Mit welchem Mann würden Sie lieber ausgehen – einem Porsche-Besitzer oder einem Honda-Fahrer? Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass Autos einiges über den Charakter ihrer Besitzer aussagen. Wir verraten die erstaunlichen Forschungsergebnisse!

Welchen Mann finden Frauen am attraktivsten? Natürlich den, der das teuerste Auto fährt! Diese altbekannte Tatsache hat nun auch eine wissenschaftliche Studie bestätigt, die Forscher an drei großen amerikanischen Universitäten – der Rice University, der University of Texas und der University of Minnesota – durchgeführt haben.

Was Auto, Fahrrad und Co. über den Charakter verraten, zeigt die Galerie (5 Bilder)!

Trotzdem gibt es nun auch für Opel- und VW-Fahrer wieder Hoffnung! Die Wissenschaftler fanden nämlich ebenfalls heraus, dass Porsche-Fahrer auf die Frauenwelt zwar auf den ersten Blick anziehender wirken, von ihnen aber weniger oft als Vater ihrer Kinder in Betracht gezogen werden.

Co-Autorin Jill Sundie von der University of Texas erklärte „Foxnews“ zu den Forschungsergebnissen: „Während Frauen Männer, die einen Porsche fahren, eher daten wollen, sehen sie in ihnen keine potentiellen Partner für eine Langzeitbeziehung.“

Der Porsche dient als Lockmittel

Das Auto eines Mannes sendet demnach ähnliche Paarungssignale aus wie der Pfauenschwanz im Tierreich: Genau wie der Vogel mit seinem prächtigen Federkleid, versucht der Porsche-Fahrer laut der Studie mögliche Partnerinnen mit seinem protzigen Wagen anzulocken.

Allerdings haben die Frauen inzwischen gelernt, dass der Mann, der sich mit den schönsten Federn schmückt, nicht unbedingt der verlässlichere Partner ist! So signalisiere für sie der Besitzer eines schnellen, teuren Autos, dass er einfach nur Spaß haben will und keine feste Beziehung sucht. Der Fahrer eines VW-Kombis werde dagegen als solider Kerl interpretiert, auf den man sich in jeder Lebenslage verlassen kann.

Aber wie sieht es mit den Frauen aus, die selbst einen Porsche fahren? Versuchen die auch, Männer zu beeindrucken? Die Forscherin verneint. „Wir haben keine Anzeichen dafür gesehen, dass Frauen Geld ausgeben, um Männer zu beeindrucken“, erklärte Jill Sundie im Interview.

Dieses Statement mag vielleicht für Autos zutreffen – ob aber nicht eventuell auch beim Kauf sündhaft teurer Gucci-High-Heels oder der neuesten Chanel-Handtasche Paarungssignale eine Rolle spielen? Das wäre wohl ein gutes Thema für eine weitere Forschungsarbeit ...

So wird das erste Date erfolgreich: Tabus beim ersten Date >>

Bildergalerien: Kamasutra-Workout auf SHAPE Online >>

Kategorien: