Sind Strapsen eigentlich noch angesagt?

sexy dessous sind strapse noch angesagt h
Strapse können sehr schön aussehen - doch sind sie überhaupt noch angesagt? Schöne Modelle findet ihr in unserer GALERIE - einfach nach rechts hin durchklicken!
Foto: iStock

Stehen Männer noch auf Strapse als verführerische Dessous?

Strapsen gelten als Symbol der Verführung - doch wie beliebt sind die Spezial-Dessous heute noch? Wir haben nach den neuesten Strapsen-Trends gesucht - dies hier sind die bezaubernden Ergebnisse.

Ein Hauch von Spitze, schimmernder Satin und zwei straffe Halter als Verbindung zu den zarten Strümpfen an den weiblichen Oberschenkeln, die in jedem Mann den Wunsch auslösen sollen, sie zu entfernen - Strapsen sind ein Wunderwerk der Dessous-Designer. Doch sind sie auch noch angesagt?

Wir haben zwei der größten Verkaufs-Portale für Dessous befragt: Eis.de und Amorelie. Sie verraten uns, welche Strapsen-Modelle derzeit besonders beliebt sind und warum ihre Käufer auf Strapse nicht verzichten wollen.

Sind die Verkaufszahlen bei Strapsen gesunken oder gestiegen?

"Strapsen gewinnen zunehmend an Beliebtheit. Gerne werden diese vor allem im Zusammenhang eines gesamten Dessous-Sets gekauft", berichten die Sprecher von Amorelie.

Eis.de meldet ein ähnliches Ergebnis: "Gerade in den letzten Jahren sind bei uns die Verkaufszahlen bei Strapsen gestiegen. Eine klare Tendenz nach oben erkennen wir vor allem seitdem der Burlesque -Trend in Deutschland so verbreitet ist. Strapse gelten in Frankreich als absolutes Must-Have, während die deutschen Frauen noch etwas verhaltener damit umgehen. Beim Onlineshopping liegen wir direkt hinter den französischen Nachbarn. Das mag auch daran liegen, dass es in deutschen Geschäften nicht so eine große Auswahl gibt, wie Online oder in einer französischen Lingerie-Boutique."

Foto: eis.de

Welche Strapsen-Varianten sind besonders beliebt?

"Neben der sexy Variante", erlärt eis.de, "die Frau meist nur für spezielle Anlässe, einem heißen Date oder zur Verführung eines Mannes trägt, sind vor allem alltagstaugliche Strapse beliebt. Das Wichtigste ist natürlich: Strapse sollen halten und dies ist vom passendem Strumpfhalter abhängig. Beliebt ist hier, im Gegensatz zum Miederkleid oder zur Korsage mit Strapsen, der klassische Strumpfhalter - dieser sollte fest auf der Hüfte sitzen. Ob mit oder ohne Stäbe, das muss die Trägerin selbst entscheiden und kommt auf ihr Outfit an.

Die Käufer von Amorelie stehen hingegen besonders auf Schwarz: "Unser absoluter Bestseller ist der " Lace Strumpfgürtel Schwarz " von Gossard - eine klassische Strapse aus schwarzer Spitze. Generell sind schwarze Modelle bei uns im Shop besonders beliebt. Wenn es mal doch etwas verspielter sein darf, liegen die Marken Kiss me und Leg Avenue mit ihren etwas ausgefalleneren Modellen vorne."

Gibt es bei Strapsen besonders innovative Neuentwicklungen?

Bei Amorelie gibt es keine klassisch innovative Neuentwicklung zu vermelden, aber eine Weiterentwicklung, denn BHs bzw. Bodys werden jetzt mit Strapsen zu einem Ganzen verbunden. Das macht Aubade zum Beispiel mit seinem "Triangel-Strumpfgürtel" - eine Strapse die zugleich einen BH beinhaltet (siehe Foto unten). Als Bodys-Strapse gibt es schöne Modelle von Maison Close, Bluebella und Leg Avenue. Auch bei dem Material kann variiert werden. Es muss nicht immer Spitze sein. Im Lack & Leder-Look präsentiert etwa Coquette seine Strumpfhalter und Riemenstrümpfe.

Foto: Amorelie

Bei eis.de wirkt hingegen noch der 50 Shades of Grey -Film nach: "Momentan legen die Marken viel Wert darauf, dass Frau sich wohlfühlt und es trotzdem sexy aussieht. Der Trend tendiert zu Strapsen mit Bondage-Elementen . Dennoch gibt es neben breiten Strumpfgürteln mittlerweile auch schmale Varianten, die fast komplett aus Spitze bestehen."

Welche Alternativen zu Strapsen sind bei euren Kunden beliebt?

Die Käuferinnen von eis.de stehen auf die sogenannten Stay-Ups. "Diese halterlosen Strümpfe sind mit einem Silikonband am oberen Rand versehen und halten so ganz ohne Strumpfgürtel. Gerade bei engen Kleidern sind Stay-Ups die optimale Lösung."

Bei Amorelie greifen die Frauen gerne zu Strumpfhosen im Strapsen-Look. "Leg Avenue bietet in diesem Segment eine breite Auswahl. Beispielsweise die " Strumpfhose im Strapsstil " oder die " Strümpfe mit raffinierter Kreuz-Halterung ". Als "abgespeckte Version" ist auch das Strumpfband eine beliebte Alternative um einen Strapsen-Look zu kreieren."

Foto: Amorelie

Warum mögen eure Kunden Strapsen?

"Der Hauptgrund, warum unsere Kunden Strapse mögen, ist natürlich, weil sie wesentlich schöner, eleganter und sexy aussehen, als die gewöhnliche Strumpfhose und Frau sich dadurch viel weiblicher fühlt", so der Eindruck von eis.de.

Bei Amorelie liegt der Fokus auf Verführung: "Rückmeldungen unserer Kunden zeigen, dass gezielt nach Strapsen gesucht wird, welche zu den Dessous passen. Frauen verführen ihre Partner besonders gerne mit Strapsen - und Männer lassen sich gerne mit Strapsen verführen. Strapse symbolisieren seit jeher Sexappeal und man verbindet sie sofort mit Reizwäsche. Ein möglicher Grund warum sie für vielen zur “Grundausstattung” der Verführung gehören und weshalb sie so beliebt sind."

Video: Männer-Talk

Corsage gesucht? Diese 5 Modelle sind super sexy

Kategorien: