Sind verpixelte Haare jetzt Trend?

pixel haare trend
Sanfte Farbverläufe waren gestern! Die Haarfärbetechnik "xpresionpixel" malt kantige Pixel in die Mähne.
Foto: Instagram.com/laialae

Mutige vor! Bunte Strähnen werden jetzt kantig gesetzt

Ombré-Look? 2014! Friseure aus aller Welt feiern jetzt eine neue Haarfärbetechnik namens "xpresionpixel". Bunte Strähnen, die aussehen, als hätte ein Computer Pixel auf den Kopf gemalt. Wird das jetzt Trend?

Während der Frisuren-Fanclub für Ombré-Haare wohl immer seine Anhänger behält, sind viele Probierfreudige auf der Suche nach einem neuen Haarfarbentrend. Doch was gibt es anderes, wenn man es mehrfarbig mag, aber keine Lust mehr auf Dip-Dye hat? In sozialen Netzwerken wie Instagram macht sich derzeit ein neuer Look breit: Bunt gefärbte Strähnen, als wären sie am Computer-Bildschirm entstanden. Kurz: Jetzt kommen verpixelte Haare.

Und ja, es sieht genau so aus, wie es klingt: Nur einzelne Haarpartien werden gefärbt, sodass der Eindruck von abgehackt kantigen Pixel-Strähnen entsteht. Das beste an diesem Look, der sich auch "xpresionpixel" nennt: Die Farbvariationen scheinen schier endlos. Im Netz entdecken wir braune Mähnen mit roten Kästchen – andere mixen Blond mit Schwarz, Blau mit Brünett oder Rot mit Grün.

Ist das jetzt Trend? Manchen mag der schrille Eighties-Look, der auch an schlecht gesetzte Clip-in-Extensions erinnert, gefallen. Wir mögen's haarfarbentechnisch lieber natürlich und fragen uns: Wie verrückt muss das Strähnen-Gemisch aussehen, wenn es wieder rauswächst?!

TREND TALK: It's not about highlights or lowlights this season, but SPLASHLIGHTS. #neoncollection #RevlonProfessional #hair

Ein von Revlon Professional Canada (@revlonprocanada) gepostetes Foto am

#xpresionpixel #haircolor #revolution #xpresioncreativos #revlon #stylemastershow #xpresion #Lisbon

Ein von Laia Lae (@laialae) gepostetes Foto am