Sind wir noch Freunde?

freundschaft beenden halten
Unschlagbares Trio: So innig müssen sich echte Freundschaften anfühlen ...
Foto: iStock

Was tun bei Geheimnisverrat, räumlicher Distanz,..

Mit manchen Menschen gehen wir durch dick und dünn, weil sie uns so nahe sind. Einige "Freunde" treffen wir aber nur noch aus Pflichtgefühl, weil die Verbundenheit empfindlich gestört wurde.

Freundschaften sind ein Geben und Nehmen . "Wenn etwas falsch läuft, ziehen wir also innerlich Bilanz", so Psychotherapeut Wolfgang Krüger, Autor des Buches "Wie man Freunde fürs Leben gewinnt" . Fühlen wir uns ausgenutzt, weil wir vielleicht stets ein offenes Ohr für die Probleme der Freundin haben, sie aber kein Interesse für unsere zeigt, lässt die Nähe nach. "Wir kündigen selten eine Freundschaft. Eher schieben wir sie auf einen hinteren Rang." Es gibt aber natürlich Freundschaften, um die wir kämpfen sollten, wenn's kriselt. Weil wir zu diesem Menschen eine tiefe Verbundenheit spüren. Probleme gemeinsam durchgestanden haben und wissen, dass wir uns auf ihn verlassen können. Weil uns gemeinsame Interessen bereichern. Freundschaften mit Substanz sollte man unbedingt mit einem klärenden Wort "aufzutauen" versuchen, wenn doch mal Funkstille oder Eiszeit herrschen.

Geheimnisverrat

Vertrauen ist das A und O einer Freundschaft. Umso schlimmer ist es, wenn die Freundin ein Geheimnis ausplaudert - weil uns das nicht nur jetzt kränkt, sondern auch oft dazu führt, dass wir ihr zukünftig nichts mehr anvertrauen. Also - gehen? Jein, kommt schon auf die Art des rumgetratschten Geheimnisses an. Ist es harmlos, sollte man verzeihen.

Räumliche Distanz

"Beim Stadtwechsel bleiben oft nur Herzensfreundschaften bestehen", sagt Krüger. Solche, die seit Jahren gewachsen sind, die wirklich auf Seelenverwandtschaft beruhen. Der Experte: "Regelmäßige Mails und Anrufe sind dann wichtig, um sich gegenseitig am Alltag teilhaben zu lassen."

Unterschiede

Krüger: "In Freundschaften muss eine Übereinstimmung darüber bestehen, was im Leben wichtig ist. Nur dann versteht man sich wirklich." Wird die "Schnittmenge" im Lauf der Zeit immer kleiner, lohnt es nicht, an der Beziehung festzuhalten.

Andere Prioritäten

Manchmal ist einem tatsächlich eine spannende TV-Serie wichtiger als das eigentlich anstehende Telefonat mit der Freundin. Vielleicht, weil sie stets nur ihren Seelenmüll bei uns ablädt? Nur von sich erzählt, statt auch mal zuzuhören? Sind wir noch Freunde? Setzen wir oft andere Prioritäten, hat das einen Grund - den man ansprechen sollte.

Kategorien: