Single und glücklich: 15 Gründe, gerne solo zu sein

single und gluecklich gruende warum wir gern solo sind h
Wer Single ist, sollte nicht gleich verzweifeln. Schließlich gibt es auch gute Gründe, solo zu sein.
Foto: Foto: Oana Szekely/Corbis

Warum Alleinsein sich lohnt

Gerade nicht in einer Beziehung? Kein Grund, Trübsal zu blasen. Das Single-Sein hat nämlich völlig zu Unrecht einen schlechten Ruf. Wir erklären, warum.

Klar, für immer allein sein, will keiner wirklich gern. Aber verzweifeln muss man auch nicht gleich, wenn man gerade nicht in einer Beziehung steckt. Das Single-Sein hat nämlich einen schlechteren Ruf, als es eigentlich verdient. Schließlich hat man in diesem Abschnitt die meiste Zeit für sich und seine Bedürfnisse - und die besten Voraussetzungen, um sich selbst besser kennen (und lieben) zu lernen.

Noch nicht überzeugt? Hier sind die 15 besten Gründe, Single und glücklich damit zu sein:

1. Backpacken in Australien, Auslandssemester in Südamerika? Als Single kann man machen, worauf man Lust hat und muss das vor niemandem rechtfertigen.

2. Auf Partys gehen und neue Menschen (und Männer!) kennen lernen – kein Problem. Man muss ja hinterher keinem erklären, warum man dem süßen Typ mit den Locken etwas zu tief in die Augen geschaut hat.

3. Ewige Meinungsverschiedenheiten mit dem Liebsten bleiben aus. Entspannt sein war nie so einfach!

4. Beine rasieren? Nö, heute mal nicht…

5. Wenn man seinen Urlaub lieber mal mit der besten Freundin verbringen möchte, muss man dafür kein schlechtes Gewissen haben.

6. Frauen, die mit einem Mann zusammen leben, ernähren sich durchschnittlich schlechter, Männer andersherum besser. Irgendwie unfair, oder? Ab jetzt wird wieder allein gekocht.

7. Schlafen ist einfach toll, wenn keiner neben einem liegt, von dem man konstant angeschnarcht wird.

8. Andere Frauen sind keine Konkurrenz. Mit denen freunden wir uns höchstens an.

9. Die Nächte durchtanzen und auch mal zu tief ins Glas schauen – sich so richtig auszutoben geht am besten als Single.

10. Verlieben ist jederzeit erlaubt. Egal in wen.

11. GZSZ hat eine feste Zeit im Tagesablauf? Darüber müssen wir gar nicht diskutieren. Und im Gegenzug auch nicht Fußball schauen.

12. Wer sein Zuhause ohne Mann gestalten kann, hat die Möglichkeit aus dem Vollen zu schöpfen: Blassrosa Blümchenbettwäsche und viel zu viel Dekokram sind völlig okay.

13. Der Ex hasste die Oversized-Strickjacke und fand uns mit kurzen Haaren doof. Egal! Als Single machen wir, was wir wollen und fragen keinen, ob es ihm gefällt.

14. Einen Malkurs belegen oder einen eigenen Blog starten: Für persönliche Projekte ist jetzt genug Zeit.

15. Erste Dates und erste Küsse – davon gibt es genug. Und wenn’s nicht geklappt hat, haben wir immer noch eine gute Geschichte parat.
Also: Gläser hoch und auf das Leben anstoßen. Denn das macht als Single mindestens genauso viel Spaß wie in einer Beziehung!

Mehr Tipps und Tricks gibt's auf FACEBOOK !

Kategorien: