Sirikit von Thailand: Eine Königin wie aus einem Märchen

koenigin sirikit b
Königin Sirikit von Thailand - heute und damals.
Foto: Dean Conger / Corbis / Getty Images / AFP

Die einst schönste Frau der Welt wird 80

Sie lebt in Prunk und Pomp - aber sie hat ein Herz für die Armen

Es ist ein Gesicht, das verzaubert. Ein Antlitz, so exotisch und geheimnisvoll: Sirikit von Thailand ist eine Königin wie aus dem Märchen. Am 12. August wird sie 80 - und das wird im ganzen Land gefeiert!

Als junge Frau galt sie als schönste Monarchin, gar schönste Frau der Welt. In den 60ern wurde Sirikit in Europa und Amerika gefeiert wie ein Pop-Star, sorgte für Menschenaufläufe.

Thailands König Bhumibol (84) verliebte sich auf Anhieb in sie, als sie noch ein junges Mädchen war und beschloss: die oder keine! 1950 heirateten sie. Und dass der König so beliebt beim Volk ist, das verdankt er auch seiner Gattin. Ihr Lächeln überstrahlte seine stets ernste Miene, und wohin sie auch reisten, gewann Sirikit die Herzen. Das Paar lebt im Chitralada-Palast in Bangkok; zwanzig Hofdamen halten sich stets in Sirikits Nähe auf.

In Thailand wird die Königin vor allem geliebt, weil sie ein großes Herz hat und so klug ist. Sie spricht Englisch, Französisch, Dänisch und etwas Deutsch.

Es gilt mit als Sirikits Verdienst, dass die vielen Millionen Kleinbauern des Landes heute besser leben. Auch lenkte sie die Aufmerksamkeit der Reisebranche auf ihre wundervolle Heimat. Heute bringen die Touristen viel Geld nach Thailand. Ja, diese Frau ist ein Segen für ihr Land!

Kategorien: