Slow Carb: Viel abnehmen in kurzer Zeit

slow carb
Von wegen böse Kohlenhydrate. Bei Slow Carb sind langsame Kohlenhydrate erlaubt.
Foto: fotolia
Inhalt
  1. Keine stärkehaltigen Lebensmittel
  2. Gleiche Mahlzeiten
  3. Keine Milchprodukte
  4. Kein Obst
  5. Keine Kalorien trinken
  6. Ein freier Tag

10 kg in 30 Tagen

Low Carb kennt jeder: keine Kohlenhydrate, viel Eiweiß. Der neue Trend: Slow Carb. Langsame Kohlenhydrate sind erlaubt, schnelle nicht. Das Ziel: In kurzer Zeit möglichst viel Gewicht verlieren. Ohne Sport und ohne Kalorienzählen.

Das Gesicht hinter Slow Carb heißt Timothy Ferriss. Er soll innerhalb sechs Wochen 11 kg verloren haben. Er verschriftlicht seinen Triumph und veröffentlicht das Buch 'The 4-Hour Body' (der 4-Stunden-Körper). Auf dem amerikanischen Markt ein großer Erfolg.

'Slow Carb ist kein Spaß', so Ferriss. Wie Low Carb, setzt auch Slow Carb auf kohlenhydratreduzierte und proteinreiche Ernährung. Das Ziel: ein niedriger glykämischer Index. Wer sein Gewicht langfristig reduzieren möchte, muss sich an folgende Regeln halten.

Keine stärkehaltigen Lebensmittel

Die Slow Carb Ernährung verbietet alle weißen Kohlenhydrate, in vereinzelten Fällen auch Produkte aus vollem Korn. Brot, (Natur-)Reis, Nudeln, Kartoffeln, Cerealien, Tortillas und Paniertes sind Tabu.

Gleiche Mahlzeiten

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, der Körper auch. Jede Mahlzeit soll aus einer Portion Proteinen (Geflügel, Eiweiß, Rind, Schein, Fisch), einer Portion Hülsenfrüchte (Linsen, Bohne) und einer Portion Gemüse (Spinat, Kohl, Spargel, Brokkoli, Erbsen) bestehen. Wer sich an das Konzept hält, darf so viel essen, wie er möchte.

Keine Milchprodukte

Milchprodukte sind verboten! Egal ob Käse, Milch oder Joghurt - Ferriss streicht jegliche Art von Milchprodukten von seinem Speiseplan. Einzige Ausnahme: Hüttenkäse.

Kein Obst

Fruchtzucker macht dick. Lieber komplett darauf verzichten. Eine Portion Tomaten und Avocados am Tag sind erlaubt.

Keine Kalorien trinken

Cola, Fanta, Limo: Alles versteckte Dickmacher. Selbst Orangensaft wandert direkt auf die Hüften. Wasser, ungesüßter Tee und Kaffee dürfen in Mengen getrunken werden. Ebenfalls erlaubt: eiweißhaltige und fettarme Getränke wie Buttermilch und Kefir. Und ein Glas Rotwein täglich. Das alkoholische Getränk soll den Fettabbau nicht negativ beeinflussen.

Ein freier Tag

Wer sich sechs Tage lang an Ferriss Konzept hält, darf an einem Tag essen, was er möchte. Egal ob Pasta oder Pizza - einmal in der Woche darf man über die Strenge schlagen. Der Cheat Day kurbelt den Fettabbau an und motiviert zum Durchhalten.

Wichtig!!! Slow Carb basiert auf einer eintönigen Ernährung. In den meisten Fällen stellt sich schnell ein Nährstoff-Defizit ein. Ferriss empfiehlt den Verlust von Kalium, Magnesium und Calcium in Form von Nahrungsergänzungsmitteln auszugleichen.

Kategorien: