Die Faktor-5-Diät: Snacks fürs Fatburning

Inhalt
  1. Hüttenkäse mit Birnen
  2. Schoko-Minz-Shake
  3. Gemüse-Sticks mit Zwiebel-Dip
  4. Gefüllte Eier
  5. Apfelspalten mit Zimtcreme
  6. Bruschetta
  7. Zitronenjoghurt mit Kiwi
  8. Beeren-Shake
  9. Feige mit Balsamico-Creme
  10. Geflügelsalat

Abnehm-Special

Vormittags und nachmittags je einer dieser Appetithappen - und Ihr Körper verwertet Fett effektiv wie nie.

Hüttenkäse mit Birnen

Zutaten:

  • 2 Birnen, gewaschen und in dünne Spalten geschnitten
  • 1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 250 Gramm Hüttenkäse, fettarm

Zubereitung:

Die Birnenspalten mit Zitronensaft beträufeln. Den Hüttenkäse mit einem Teelöffel Flüssigsüße (zum Beispiel von Natreen) süßen und in Schälchen füllen. Mit den Birnenspalten garnieren.

Schoko-Minz-Shake

Zutaten:

  • 300 Gramm geputzte und geviertelte Erdbeeren
  • 400 Milliliter fettarme Milch
  • 3/4 Messlöffel Molke-Proteinpulver
  • 1Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • Abgezupfte Blätter von 1 Zweig frischer Minze

Zubereitung:

Erdbeeren, Milch, Kakaopulver mit dem Mixer cremig pürieren. Molke-Proteinpulver hinzufügen, noch einmal kurz durchmixen, in Gläser füllen. Mit Minzblättern garnieren.

Gemüse-Sticks mit Zwiebel-Dip

Zutaten:

  • 150 Gramm Sauerrahm, fettarm
  • 100 Gramm Frischkäse, fettarm
  • 1 Esslöffel Zwiebelsuppengewürz
  • 200 Gramm Möhren, in Stifte geschnitten
  • 200 Gramm Stangensellerie, in mundgerechte Stücke zerteilt

Zubereitung:

Sauerrahm, Frischkäse und das Suppengewürz mit dem Mixer pürieren. Die Möhren- und Selleriestifte vor dem Knabbern hineintauchen.

Gefüllte Eier

Zutaten:

  • 200 Gramm Thunfisch in Wasserlake
  • 100 Gramm Sauerrahm, fettarm
  • 2 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 2 hart gekochte Eier

Zubereitung:

Thunfisch, Sauerrahm, Frühlingszwiebeln, Salz und Pfeffer zu einer Creme verrühren. Die Eier schälen, halbieren und das Eigelb entfernen. Mit der Creme füllen und servieren.

Apfelspalten mit Zimtcreme

Zutaten:

  • 2 Granny-Smith-Äpfel, geschält, in dünnen Spalten
  • 1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 200 Gramm Sauerrahm, fettarm
  • 150 Gramm Frischkäse, fettarm

Zubereitung:

Die Apfelspalten mit dem Zitronensaft beträufeln. Sauerrahm, Frischkäse, zwei Teelöffel Zimt und zwei Teelöffel flüssige Süße (zum Beispiel von Natreen) verrühren und anschließend für 30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Die warme Zimtcreme mit den Äpfeln anrichten.

Bruschetta

Zutaten:

  • 250 Gramm Tomaten, gewürfelt
  • Blätter von 3 Zweigen Basilikum, fein gehackt
  • 1 Esslöffel gutes Olivenöl
  • 100 Gramm klein gewürfelter Mozzarella (leicht)
  • 4 Scheiben Vollkornbaguette

Zubereitung:

Den Backofengrill vorheizen. Tomaten mit Basilikum, Olivenöl und Mozzarella vermengen. Salzen und pfeffern, dann die Masse auf den Brotscheiben verteilen. Drei Minuten in den Ofen schieben.

Zitronenjoghurt mit Kiwi

Zutaten:

  • 200 Gramm fettarmer Joghurt
  • 200 Gramm Sauerrahm, fettarm
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Blätter von 2 Zweigen frischer Minze
  • 2 Kiwis, geschält, geschnitten

Zubereitung:

Joghurt, Sauerrahm, Zitronensaft, 1 Teelöffel flüssige Süße (zum Beispiel von Natreen) mischen. In Formen füllen, kühl stellen. Minze mit Kiwischeiben vermengen und zum Joghurt essen.

Beeren-Shake

Zutaten:

  • 400 Milliliter fettarme Milch
  • 200 Gramm Himbeeren
  • 250 Gramm Brombeeren
  • 1/2 Messlöffel Molke-Proteinpulver

Zubereitung:

Die fettarme Milch zusammen mit den Himbeeren und den Brombeeren in einem Mixer cremig pürieren. Molke-Proteinpulver hinzufügen, das Ganze noch einmal gut durchmixen und dann in Gläser füllen.

Feige mit Balsamico-Creme

Zutaten:

  • 200 Gramm Hüttenkäse, fettarm
  • 2 Esslöffel Sauerrahm, fettarm
  • 1/2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 6 geviertelte Feigen

Zubereitung:

Hüttenkäse mit Sauerrahm, Balsamico-Essig und einem Teelöffel flüssiger Süße (zum Beispiel von Natreen) im Mixer pürieren. Feigen auf Tellern anrichten und mit der Balsamico-Creme garnieren. Mit Pfeffer bestreuen.

Geflügelsalat

Zutaten:

  • 300 Gramm gegarte, abgekühlte Hühnchenbrust (ohne Haut)
  • 2 Granny-Smith-Äpfel, geschält und klein gewürfelt
  • 2 Selleriestangen
  • 200 Gramm Sauerrahm, fettarm
  • 1 Frühlingszwiebel, in dünne Ringe geschnitten

Zubereitung:

Das Hühnchen in Stücke oder Würfel schneiden und mit den Apfel- und Selleriestückchen, dem Sauerrahm und den Frühlingszwiebel-Ringen vermengen. Nach Geschmack salzen, etwas pfeffern und den Salat anschließend für rund eine Viertelstunde ziehen lassen. In kleinen Schüsseln servieren.