Snoop Dog findet Justin Bieber cool

snoop dog findet justin bieber cool
Justin Bieber

Keine Konkurrenz zwischen Dogg und Bieber?

Justin Bieber / ©WENN.com

Die neuen Alben des Alt-Rappers und des süßen Newcomers liefern sich in den Charts gerade ein hartes „Kopf an Kopf“-Rennen, doch von Konkurrenzdenken ist bei Snoop Dogg und Justin Bieber nichts zu spüren. Zumindest Snoop hält es so gar nicht mit dem Titel seiner neuen Veröffentlichung More Malice und lässt von Böswilligkeit nichts spüren. Im Gegenteil, er gönnt dem „Teenybopper“, wie er seinen Widersacher nennt, die jüngsten Erfolge und erinnert sich eher nostalgisch an die Zeit, als er selbst als Teenager „neu im Spiel war und alle verrückt machte.“ So ist das eben im Musikgeschäft, sagt er achselzuckend, und setzt wohl als etablierte Größe im Business darauf die längere Verfallzeit zu besitzen. Überhaupt findet er Justin Bieber eigentlich „irgendwie cool“, zumal er ihn schon persönlich treffen durfte. Wahrscheinlich hatte der Mädchenschwarm damals wie üblich seine Kamera dabei und schoss wild Beweisbilder von sich und dem Mega-Rapper, so dass der sich doch etwas geehrt fühlte! Snoop Dogg wünscht sich nun öffentlich, das Justins neues Album My World 2.0 es eben dorthin schafft, wo es sein soll – wie nehmen an, er meint damit dann doch: auf Platz zwei, direkt hinter seinem eigenen.

Kategorien: