So bleibt ihr auch mit Baby ein starkes Paar

starkes paar trotz baby
Die Liebe muss nicht unter dem Nachwuchs leiden. So bleibt ihr auch mit einem Baby ein starkes Paar.
Foto: iStock

Liebe & Baby: Glücklich als Eltern und Paar

Ein Baby – so glücklich es ein Paar auch machen mag – verändert die Beziehung. Dem sollte sich jeder bewusst sein. Mit diesen Tipps kommt die Liebe trotz Nachwuchs nicht zu kurz.

„Wir bekommen ein Baby!“ Diese Nachricht ist zunächst einmal eine wunderschöne. Strahlende Gesichter verkünden die frohe Botschaft und die Geburt des neuen Familienmitglieds kann kaum erwartet werden. Natürlich freut man sich über Nachwuchs. Ein Paar wird zu einer Familie. Das Glück scheint vollkommen. Trotzdem sollte man wissen, dass ein Baby das ganze Leben auf den Kopf stellen wird – vor allem im positiven, in manchen Dingen aber auch im negativen Sinne.

Ein Kind verändert die Beziehung zwischen zwei Menschen. Plötzlich steht nicht mehr die Liebe zueinander im Mittelpunkt. Wenn man sie nicht pflegt und auf sie achtet, kann die Partnerschaft schnell unter der neuen Situation leiden. Mit diesen Tipps passiert das nicht – denn man kann trotz Baby ein starkes Paar bleiben, wenn man weiß wie.

Seid realistisch

Und realistisch heißt in dem Fall auch ehrlich: Ein Baby zu bekommen ist anstrengend. Das können wohl alle Eltern bestätigen. Seid euch von Anfang an bewusst, dass ein neuer Lebensabschnitt auf euch wartet, in dem ihr euch von einer anderen – und zwar nicht der attraktivsten - Seite kennen lernen werdet. Verrücktspielende Hormone, schlaflose Nächte und schreiende Kleinkinder werden sich im Aussehen, aber auch in der Laune wiederspiegeln. Versprecht euch, diese Zeit zusammen durchzustehen und Stress nicht persönlich zu nehmen.

Nehmt euch Zeit

Ein Baby ist ein Vollzeitjob. Kein Mensch erwartet, dass ihr gleichzeitig eure Karriere oder Umzugspläne vorantreibt. Nehmt euch bewusst Zeit für euer Kind und diese neue Phase in eurem Leben. Sie wird genug Platz in Anspruch nehmen. Bürgt euch nicht zu viel auf und vermeidet bewusst zusätzliche Stressquellen.

Werdet niemals zu Konkurrenten

Du hast die Wäsche gemacht, die Küche geputzt, das Baby gefüttert und stehst nachts auf, um es zu trösten? Halte deine Taten niemals deinem Partner als Vorwurf vor. Versprecht euch, beide euer Bestes zu geben. Das Kind sollte nicht zu einem Wettbewerb um mehr Liebe oder Engagement werden. Ihr kämpft zusammen, nicht gegeneinander.

Kümmert euch umeinander

Nicht nur das Baby braucht Fürsorge, auch euer Partner freut sich nach einem anstrengend Tag über Zuneigung. Schafft euch gegenseitig Freiraum, damit jeder von euch zur Ruhe kommen kann. Kümmere dich um das Baby, während dein Partner mal wieder seine Lieblingsserie schaut oder ein Bad nimmt. Teilt euch auf und tut euch gegenseitig etwas Gutes, so dass jeder von euch Zeit hat, um Kraft zu tanken.

Gönnt euch Zeit allein

Nein, dabei geht es nicht um den vorherigen Punkt. Es geht um Zeit allein – zu zweit. Ihr existiert weiterhin auch als Paar, nicht nur als Familie. Vernachlässigt eure Liebe nicht. Sie ist noch immer genauso wichtig wie euer Baby. Nutzt die Babysitter-willige Verwandtschaft und unternehmt regelmäßig etwas als Paar.

Sprecht miteinander

Lasst die Kommunikation nicht unter eurer Erschöpfung leiden. Achtet darauf, dass ihr weiterhin miteinander sprecht, euch über eure Gefühle, Erlebnisse und Gedanken austauscht. Kommunikation ist ein wichtiger Part einer Beziehung. Sie kann in stressigen Zeiten schnell untergehen. Vermeidet das und redet ebenso offen darüber, wie das Baby euer Verhältnis als Paar verändert hat. Probleme sollten nicht unter den Tisch gekehrt werden, nur weil die Ansprache zu anstrengend wäre. Diese Dinge solltet ihr in eurer Beziehung zum Beispiel viel öfter sagen.

Starkes Paar mit Baby: Zeigt euch, wie wichtig ihr füreinander seid

Zu guter Letzt: Zeigt euch weiterhin eure Liebe zueinander. Natürlich ist ein neues Wesen in euren Lebensmittelpunkt gerückt. Ihr liebt das Baby abgöttisch. Doch vergesst nicht, dass es ein Produkt eurer Liebe zueinander ist. Ihr seid eine Familie und ihr solltet euch gegenseitig immer wieder vermitteln, wie sehr ihr euch schätzt. Entscheidet euch immer wieder füreinander, dann bleibt ihr auch mit dem Baby ein starkes Paar.

Nachwuchs geplant? Diese 11 Dinge sollte jedes Paar vor dem ersten Kind auf jeden Fall getan haben!

(ww4)

Kategorien: