So einfach geht's: Rosiger Blumengruß zum Muttertag

muttertagsstrauss basteln
Am 8. Mai ist Muttertag! Verschenken Sie einen besonderen Blumengruß.
Foto: deco&style

Du bist die Beste, Mama!

Blumen sind der Muttertagsklassiker schlechthin. Für den Traumstrauß Rosen in Weiß, Rosa und Pink mit Mini-Chrysanthemen in Weiß zusammenfassen.

Das brauchen Sie für den Blumenstrauß:

  • Rosen in Weiß, Rosa und Pink
  • Chrysanthemen
  • Vase
  • Papier in Rosa
  • Spitzenband
  • Klebestreifen (z. B. von tesa)
  • doppelseitiges Klebeband
  • Fineliner in Schwarz
  • Herzstanzer (Bastelladen)
  • Klebestift
  • Schaschlikspieße
  • schmales Schleifenband in Altrosa (Kurzwaren)
  • Rosenschere
  • Messer
  • Bleistift
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Stiele der Blumen von überschüssigem Grün befreien.

2. Blumen zu einem gemischten Strauß zusammennehmen, dabei die Stiele spiralförmig anlegen.

3. Strauß mit der Rosenschere auf Vasenlängeeinkürzen.

4. Enden der Stiele für eine bessere Wasseraufnahmefähigkeit mit dem Messer schräg anschneiden.

5. Strauß locker in die mit Wasser gefüllte Vase stellen.

6. Für die Girlande ein Herz auf dem Papier vorzeichnen und ausschneiden. Gewünschte Anzahl Herzen auf die Vorlage übertragen und ebenfalls ausschneiden.

7. Das Spitzenband zuschneiden und mit Klebestreifen an den Herzen befestigen.

8. Herzen mit doppelseitigem Klebeband zu einer Girlande zusammenkleben.

9. Mit dem doppelseitigem Klebeband an der Vase befestigen.

10. Herzen für den Spieß beschriften und verzieren.

11. Mit dem Stanzer kleine Herzen ausstanzen und mit Klebestift auf die großen Herzen kleben.

12. Herzen mit Klebestreifen am Schaschlikspieß befestigen.

13. Zum Schluss das schmale Schleifenband um die Holzspieße binden und Herzen in den Strauß stecken.

Kategorien: