8 Tipps zum NachmachenSo einfach geht's: Weihnachtliche Geschenkverpackung

weihnachtliche geschenkverpackung
Foto: deco&style

Liebesvoll verpackte Weihnachtsgeschenke unterm Tannenbaum sind nicht nur optisch hübsch anzusehen, sie vermitteln dem Beschenkten auch noch ein mal mehr, wie viel Mühe man sich mit diesem Geschenk gegeben hat.

Wir haben 8 Ideen für weihnachtliche Geschenkverpackung , die Sie ganz einfach nachmachen können.

Das brauchen Sie für die Geschenkverpackung mit getrockneten Pflanzen:

 

  • getrocknete Pflanzenteile (z. B. Lotus, Rosa Beeren, Eucalyptus, Distel, Scabiosa)
  • Goldsprühlack (Baumarkt)
  • Geschenkpapier in Blau und Silber
  • schmales Geschenkband
  • Schere

 

Und so einfach geht's:

1. Pflanzenteile mit Goldsprühlack färben. Trocknen lassen.

2. Geschenke mit blauem und silbernem Papier einwickeln.

3. Ein schmales Geschenkband um die Pakete wickeln und auf der Rückseite verknoten.

4. Die goldenen Pflanzenteile darunter klemmen.

Das brauchen Sie für die Geschenke in Silber und Gold:

 

  • Je 1 Bogen Papier in Beige, Weiß und Silber (Bastelladen)
  • Edding-Stift, Silber
  • Ein Spitzendeckchen aus Papier (Kaufhaus)
  • Sprühlack, Silber (Bastelladen)
  • Schere
  • Klebeband

 

Und so einfach geht's:

1. Geschenke mit schlichtem beige-weißem oder silbernem Papier einpacken.

2. Für eine Stick-Optik-Schrift einfach mit einem Silber Edding kleine Kreuzchen auf das Papier malen und Buchstaben oder Muster formen.

3. Für ein Geschenk mit Spitzendeckchen, eine kleine Tortenspitze aus Papier mit Sprühlack in Silber ansprühen und durch die Mitte ein Schleifenband ziehen.

4. Um jedes Geschenk ein Schleifenband binden und evtl. mit einem kleinen Glöckchen verzieren.

Das brauchen Sie für die Geschenkanhänger aus Salzteig:

 

  • Feines Salz
  • Haushaltsmehl
  • Wasser
  • Nudelholz
  • Ausstecher in geometrischen Formen mit Wellenrand (z. B. von Handelshaus Laegel)
  • Strohhalm Keksschriftstanzer (z. B. über www.amazon.de; ab 9,84 €)
  • Geschenkband (z. B. von housedoctor; ähnlich gesehen bei www.lunoa.de)

 

Und so einfach geht's:

1. Salzteig anrühren (s. Anleitung). Salzteig dünn ausrollen.

2. Mithilfe der Ausstecher kleine geometrische Formen ausstechen.

3. Mit einem Strohhalm ein Loch zum Aufhängen hineinstanzen.

4. Mit dem Schriftstempel den passenden Text/Namen in das Salzteigobjekt prägen.

5. Teig nach Anleitung trocknen lassen.

6. Das Band durch den Anhänger ziehen und an das Geschenk hängen.

ANLEITUNG SALZTEIG

Zutaten: 1 Tasse feines Salz 2 Tassen Haushaltsmehl (weiß) 1 Tasse Wasser

Alle Zutaten gut durchkneten bis ein glatter Teig entsteht.

Der Salzteig sollte vor dem Backen ein bis zwei Tage an einem warmen Ort vorgetrocknet werden. Danach die Salzteiggegenstände bei etwa ca. 50-80 Grad im vorgeheizten Backofen weitertrocknen. Die Backzeit variiert mit der Dicke der Gegenstände.

Je langsamer und bei niedriger Temperatur der Salzteig im Backofen trocknet, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Objekte Risse bekommen oder sich verformen.

Nach dem Trocknungsvorgang und dem Abkühlen kann der Salzteigz.B. auch bemalt, lackiert oder bestempelt werden.

Das brauchen Sie für die Geschenkverpackung mit Jutesack:

 

  • Jutesäckchen
  • Schleifenband
  • Rosa
  • Beeren
  • kleine Hagebuttenzweige
  • Schere

 

Und so einfach geht's:

1. Geschenk in den Jutesack geben und verschnüren.

2. Beeren an das Säckchen binden.

Das brauchen Sie für die weihnachtliche Verpackung mit Papierblüten:

 

  • 2 DINA4 Bögen Tonpapier in Creme oder Rot
  • Bastelkleber
  • 7 Bastelperlen in Creme oder Rot
  • Bleistift
  • Schere
  • Zirkel oder Teelicht für den Kreis

 

Und so geht's:

1. Drei Schablonen in aufsteigender Größe anfertigen: Dafür einen Papierbogen in der Mitte falten.

2. An der gefalteten Seite mit dem Bleistift die Form eines halben Blütenblatts zeichnen. So wird die Schablone symmetrisch.

3. Je Größe werden sechs Blütenblätter mit den Schablonen aufgezeichet und ausgeschnitten.

4. Einen kleinen Kreis als Untergrund z. B. mit einem Zirkel oder einem Teelicht als Schablone zeichnen und ausschneiden.

5. Die Blütenblätter der Länge nach in der Mitte falten.

6. Die größten Blätter werden als erstes in gleichmäßigen Abständen auf den äußeren Rand des Kreises geklebt.

7. Die mittelgroßen Blätter werden beim Kleben so versetzt, dass sie genau in die Lücken der großen Blätter passen. Die kleinen Blätter werden wiederum so geklebt, dass sie mit den größten Blättern auf einer Linie sind.

8. Die 7 Perlen werden in der Mitte der Blüte festgeklebt.

Das brauchen Sie für die Flaschenverpackung:

 

  • Kniestrumpf (H&M)
  • rote Knöpfe
  • rotes Schleifenband
  • Nähmaschine und rotes Nähgarn
  • Stoffschere
  • Nähnadel

 

Und so einfach geht's:

1. Die Verpackung wird aus dem Beinling eines Strumpfs genäht. Den Fußteil mit der Nähmaschine vom Strumpf abnähen. Dadurch ribbelt der Strumpf nicht auf. Nun den Beinling unterhalb der Naht abschneiden.

2. Die enstandenen Ecken wie bei einer Milchtüte nach unten knicken und mit einigen Stichen festnähen.

3. Die Knöpfe festnähen.

4. Nun die Socke über die Flasche stülpen. Oben so weit einschneiden, dass der Flaschenhals herausguckt. Nach Bedarf die geschnittenen Kanten versäubern, damit sie nicht aufribbeln.

5. Zum Schluss eine Schleife um Socke und Flaschenhals binden.

Das brauchen Sie für die Embossing-Geschenke:

 

  • Motivstempel
  • Embossingstempelkissen (Bastelladen)
  • rotes und weißes Geschenkpapier
  • Embossingpulver in Rot und Weiß (Bastelladen)
  • Heißluftföhn

 

Und so geht's:

1. Den Stempel auf das Embossingstempelkissen drücken und dann das Motiv auf das Papier stempeln.

2. Embossingpulver in die noch feuchte Stempelfarbe einstreuen.

3. Überschüssiges Pulver über einem Blatt Papier abklopfen und wieder in die Packung füllen.

4. Das gestempelte Motiv über einen Toaster halten (Motiv schaut dabei nach oben) bis das Pulver geschmolzen ist, oder von oben mit einem Heißluftföhn erwärmen.

TIPP: Ein gewöhnlicher Föhn ist für diese Technik nicht geeignet, da er nicht heiß genug wird.

Requisiten: Decke: LIV über tmroom77.com, Stempel: Ornament: Schnörkel Mandala (Art.-Nr.: 288558) 12,50 €, Frohes Fest: (Art.-Nr.: 738250) 9 € shop.heindesign.de , Zapfen: Silberglänzender großer Tannenzapfen ArtNr.: 212 9,50 € Collection Carsten Grafe www.carstengrafe.com, fyra Julgran Prydnad - vier Weihnachtsbaumschmuck, 15,50 € shop.heindesign.de, Weihnachtsbaum Parade (Art.-Nr.: 00661493) 12,50 € shop.heindesign.de , D3047012: Drei Weihnachtsbäume (Art.-Nr.: 00689415) 12,50 € shop.heindesign.de , D3047013: Florales Ornament (Art.-Nr.: 07188269) 12 € shop.heindesign.de

Das brauchen Sie für die Geschenkschachtel mit Engelsmotiv:

 

  • Servietten mit Engelsmotiv
  • Schachtel in Herzform (Kaufhaus)
  • Serviettenkleber
  • Schere
  • weicher Pinsel

 

Und so einfach geht's:

1. Das Serviettenmotiv ausschneiden, die obere Lage der Serviette abziehen und auf die Herzschachtel legen.

2. Den Serviettenkleber mit einem weichen Pinsel vorsichtig von innen nach außen über das Serviettenmotiv streichen, trocknen lassen.

3. Zur besseren Fixierung das Motiv ein zweites Mal mit Serviettenkleber einstreichen.

Kategorien: