So einfach kannst du Glasnudelsalat selbst machen

glasnudel salat artikel
Glasnudelsalat geht super schnell und ist total lecker
Foto: Istock

Mhhhh, Glasnudelsalat! Der frische, gesunde Salat ist unser absoluter Asien-Liebling

Glasnudelsalat ist der neue Asien-Trend. In fast jedem hippen Restaurant findest du ihn inzwischen auf der Speisekarte. Kein Wunder: Die Kombi aus Limetten, Koriander und Erdnüssen ist einfach zu lecker. Und gesund und fettarm ist der exotische Salat noch dazu.

Eigentlich kommt der Salat aus Südostasien. Vor allem in Vietnam ist Glasnudelsalat ein beliebtes Gericht. In Berlin findet man aber auch an jeder Ecke einen Laden, der Glasnudelsalat anbietet.

Wir haben ein Rezept für dich, dass du ganz einfach und mit wenigen Zutaten nachmachen kannst. Übrigens: Fast jeder Supermarkt führt inzwischen asiatische Produkte. Einfach mal nachfragen und bestimmt findest alle ganz einfach.

Und so funktioniert der leckere Glasnudelsalat:

Das brauchst du für 4 Personen:

100 g Glasnudeln

300 g Hackfleisch vom Rind oder Geflügelfleisch oder Garnelen oder Tofu (passt alles gut in einen Glasnudelsalat)

1 Bund Frühlingszwiebel(n)

1 Gurke

3 Karotten

1 Stängel Koriander, frischer

1/2 Limette(n), den Saft (ersatzweise Zitrone)

1 EL Zucker, braun (kann aber auch weiß sein)

1/2 TLGewürzpaste (Chilipaste)

1 EL Sojasauce, helle

1 TL Öl (Sesamöl)

1 EL Fischsauce

4 TL Erdnüsse (ungesalzen)

Zunächst die Glasnudeln in ein Gefäß geben und mit kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Nach rund zehn Minuten sind sie weich. Abtropfen und Abkühlen lassen. Dann die Gurke und Möhren schälen und nach Belieben schneiden und in eine Schüssel geben. Außerdem die Frühlingszwiebeln und den Koriander dazu.

Während dessen kann deine Fleischeinlage schon in der Pfanne bruzeln. Fleisch, Garnelen oder Tofu im Sesamöl braten und etwas abkühlen lassen.

Anschließend Sojasoße, den Saft der Limetten, die Chillipaste, die Fischsoße und den Zucker mit allen anderen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und ein wenig ziehen lassen. Noch abschmecken und die Erdnüsse über den Salat streuen. Fertig ist der Glasnudelsalat!

Kategorien: