DIY JeansSo färbst du dir deine Jeans mit tollem Muster

DIY-Jeans so machst du dir selbst eine Jeans mit Bleiche
DIY-Jeans: So machst du dir selbst eine Jeans mit Bleiche
Foto: danklorix

Wir lieben unsere Jeans und deshalb machen wir sie zu einer einzigartigen DIY-Jeans. Das kannst du ganz einfach selbst machen.

Jeans selbst zu designen ist gar kein Problem. Auch T-Shirts kannst du dir mit Bleiche selbst machen. Und das Tolle an diesen Kleidungsstücken: Niemand außer dir hat sie. Sie sind absolute Einzelstücke.

Wir haben 5 Tipps, wie du dir selbst tolle DIY-Jeans und T-Shirts machen kannst:

Individualisier’ Deine Jeans: Der Farbton deiner Jeans ist dir zu dunkel? Kein Problem! Einfach die Jeans in klarem Wasser kurz einweichen, auf links drehen und statt Waschmittel mit etwas Bleiche (zum Beispiel DanKlorix)  im Hauptwaschgang in der Maschine waschen. Schon hast du eine hellere Jeans.

Muster zaubern: Tolle Bleaching-Effekte kannst du mit Bleiche, Pinseln und Schwämmen erzielen. Einfach die Bleiche auf das Shirt auftragen oder spritzen und ein wenig warten. Wenn du nur auf der Vorderseite haben möchtest, dann leg eine Folie in dein Shirt. Anschließend waschen und fertig ist dein einzigartiges DIY-Shirt.

 

Ein von arthglâs (@arthglas) gepostetes Foto am

Jeans mit individuellen Mustern: Was du mit deinem Shirt kannst, funkioniert auch mit deiner Jeans. Zauber mit Bleiche einen tollen Camouflage-Look oder Jeans mit hellen Spritzern.

Used Look: Deine Jeans sieht dir viel zu neu aus? Dann zauber doch einfach ein paar Gebrauchsspuren, indem du die Jeans an den richtigen Stellen bleachst.

Greif zur Schere: Abgeschnittene Jeans sind gerade super angesagt. Vor allem besondere Schnitte sind Trend. So kannst du dir deine Jeans selbst abschneiden und bist damit voll im Trend. 

 

Ein von Appy Cat (@appycat_) gepostetes Video am

 

Kategorien: