Servietten faltenDIY: Dekorative Serviettensakkos selber falten!

So faltest du dir Servietten-Sakkos!
So faltest du dir Servietten-Sakkos!
Foto: deco&style

Ob Hochzeit, Geburtstag, Weihnachten oder Jubiläum - an Feiertagen muss es ein bisschen festlicher sein. Auch mit Tischdeko kann man eine festliche Atmosphäre zaubern. Bestens geeignet sind dafür unsere dekorativen Serviettensakkos, die sich in sechs Schritten ganz einfach falten lassen

DAS BRAUCHST DU: 
Stoffserviette (40 x 40 cm), Bügeleisen, Menükarte, Blüte

1. Serviette zum Dreieck legen, glatt bügeln und so hinlegen, dass die Spitze nach rechts unten zeigt.

Serviettensakkos selbst falten Schritt 1
Foto: deco&style

2. Beide Spitzen der langen Seiten bis kurz vor die Spitze klappen, sodass sie nicht überlappen. Erneut überbügeln.

Serviettensakkos selbst falten Schritt 2
Foto: deco&style

3. Serviette umdrehen und alle unteren Spitzen wegklappen, sodass eine Gerade entsteht.

Serviettensakkos selbst falten Schritt 3
Foto: deco&style

4. So sieht die vorläufige Vorderseite aus.

Serviettensakkos selbst falten Schritt 4
Foto: deco&style

5. Die Seiten nach hinten wegklappen, sodass gerade Kanten entstehen. 

Serviettensakkos selbst falten Schritt 5
Foto: deco&style

6. Serviette erneut bügeln. Zum Schluss die Menükarte in den Ausschnitt stecken und eine Blüte dazulegen. 

 

Serviettensakkos selbst falten Schritt 6
Foto: deco&style

Kategorien:
Mehr zum Thema: