So funktioniert die Eiweißdiät

eiweiss diaet b
Viel Gemüse und hochwertiges Eiweiß sind Hauptbestandteile der Eiweißdiät.
Foto: © PHB.cz - Fotolia.com

Fatburner Eiweiß

Gerade in Hollywood gilt sie als absoluter Turbo-Schlankmacher: Die Eiweißdiät (auch New York Diät genannt) von Personaltrainer David Kirsch. Heidi Klum war durch die Eiweißdiät für die legendäre "Victoria’s Secret"-Show nur acht Wochen nach der Geburt ihres Sohns Henry fit. Dank seines Buches "Die Ultimative New York Diät" lässt David Kirsch auch uns an seinen Abnehmtipps teilhaben.

Um mit der Eiweißdiät die Pfunde purzeln zu lassen, ist es wichtig, sich ganz genau an den strengen Ernährungsplan zu halten, um in kürzester Zeit maximal viel an Gewicht zu verlieren. In zwei Wochen, so verspricht David Kirsch, können sieben Kilogramm abgenommen werden. Ein typisches Frühstück sieht einen Protein-Shake vor, zwischendurch werden ein paar Mandel gesnackt. Zum Mittagessen gibt es dann Salat mit magerem Putenfleisch, Abends steht ebenfalls mageres Geflügel oder Fisch auf dem Speiseplan. Wen der Hunger zwischendurch überkommt, sollte Mandeln knabbern (in Maßen!) oder von einem hartgekochten Ei das Eiweiß essen.

Ganz wichtig ist bei der Eiweißdiät nach David Kirsch der Sport-Faktor: Der Fitness-Guru verordnet seinen prominenten Kunden jeden Tag ein 45- bis 90-minütiges Workout. Das vereinfachte Grundprinzip des "New York Bodyplans": Dank der erhöhten Eiweißzufuhr und des täglichen Sportprogramms werden Muskeln aufgebaut. Kohlenhydrate und Fette werden stark reduziert. Die Folge: Gewichtsverlust!

Wer mit der Eiweißdiät abnehmen möchte, kauft sich am besten das Buch von David Kirsch.

WUNDERWEIB-Fazit:

  • etwas anstrengend, da einseitig
  • nach kurzer Zeit hat man genug von Eiweiß
  • am Anfang durch die schnelle Gewichtsabnahme sehr motivierend

Eiweißdiät: Phase 1

In den ersten zwei Wochen sind Milchprodukte, Alkohol, Brot, stärkehaltige Kohlenhydrate, Kaffee, Süßes, Obst und Fett tabu. Stattdessen gibt es mageres Fleisch, Fisch, Molkeprodukte und Nüsse.

Eiweißdiät: Phase 2

Die zweite Woche geht auch über zwei Wochen. Jetzt sind kleine Mengen Kohlenhydrate erlaubt, genau so wie Obst. Trotzdem sollte der Gemüseanteil deutlich überwiegen.

Eiweißdiät: Phase 3

Die dritte Phase dient der Gewichtsstabilisierung. Die Lebensmittel, die in Phase 1 verboten waren, dürfen nun wieder auf den Speiseplan. Natürlich nur in Maßen. Falls Sie wieder zunehmen sollten, beginnen Sie wieder mit Phase 1 und durchlaufen das Programm ein weiteres Mal.

Kategorien: