So funktioniert die Nebenbei-Diät

nebenbei diaet q

Foto: © Jutta Klee/Elba Worldwide Ltd/Corbis

Schlank werden ohne Stress

Aufatmen für alle Diät-Hasser: Bei der neuen "Nebenbei-Diät" von Stiftung Warentest wird nicht gehungert, sondern einfach nach schlanken Alternativen zu Dickmachern gesucht.

Das Prinzip der "Nebenbei-Diät" ist simpel: Kein Hungern oder einseitige Kost, die einem nach kurzer Zeit zum Hals raushängt. Stattdessen punktet die "Nebenbei-Diät" mit alltagstauglichen und ausgesprochen praktischen Tipps zum Thema Abnehmen.

Wussten Sie zum Beispiel, dass selbst belegte Stullen etwa die Hälfte weniger an Kalorien haben als das gekaufte Pendant vom Bäcker? Oder dass weiße Grillsaucen meist viel zu viel Fett haben? Im Gegensatz dazu punkten rote Grillsaucen auf unserem Schlank-Konto , die meist um die 200 Kalorien weniger haben. (Mehr Schlank-Vergleich in der Bildergalerie unten). Mit der Zeit wird sich das unkomplizierte Kaloriensparen auszahlen.

Besonders praktisch: Das Bildprinzip des Buches. Dank des Doppelseiten-Konzeptes ist der Leser schnell informiert, welche Lebensmittel gut und und welche schlecht sind. So verliert man keine Zeit und kann auch im Alltag kurz etwas Nachschlagen. Zudem sind die Tipps wissenschaftlich nach Empfehlungen der "Deutschen Gesellschaft für Ernährung" gesichert.

Zurück zum Special: Fit in den Frühling

Kategorien: