So könnte das Royal Baby heißen

name royal baby
Wie wird das royale Baby heißen?
Foto: Getty Images

Der Name des zweiten royalen Babys

Um die Geburt des zweiten royalen Babys ranken sich die Gerüchte. Vermutlich steht der Name des Kindes bereits fest. Hier sind die heißesten Tipps!

Schon vergangene Woche bestritt Herzogin Kate ihren angeblich letzten Auftritt vor der Geburt ihres zweiten Kindes. Kate selbst verriet, dass das royale Baby voraussichtlich Mitte bis Ende April zur Welt kommen wird. Schenkt man Buchmachern Glauben, dann gilt Donnerstag, der 23. April als heißer Tipp für den Tag der Geburt.

Insider sind sich sicher, dass es ein Mädchen wird. Augenzeugen sichteten die Herzogin beim Betrachten von rosafarbenen Kinderkleidern, was als Zeichen für ein Mädchen gewertet wird. Doch die Königsfamilie wird das Geschlecht des Kindes noch bis zur Geburt geheim halten.

Und so könnte das royale Baby heißen: In britischen Wettbüros wird viel auf den Namen „Alice“ verwettet, da eine Person aus der Grafschaft Kent ganze 500 Pfund auf diesen Namen setzte. Die Öffentlichkeit geht von einem Insidertipp aus. Aber auch die Namen Charlotte, Victoria und Elizabeth sind beliebt. Falls es doch ein Junge wird, dann steht der Name Richard hoch im Kurs. Und die Buchmacher behielten schon 2013 bei Prinz George Recht.

Andrew Morton, der Hofberichterstatter der britischen Boulevardpresse und Autor der Biographie "Diana – Ihre wahre Geschichte" sagt, dass das Paar ihr Kind "Elizabeth Diana" nennen möchte, wenn es eine Tochter wird. Kate und William wollen das Baby nach Williams verstorbener Mutter benennen um ihr eine Ehre zu erweisen. Doch dieser Name könnte einige Royals aufbringen, denn das Verhältnis zwischen Williams Mutter Diana und seiner Großmutter Elizabeth war nicht besonders gut.

Zumindest der Nachname steht schon fest: "Mountbatten-Windsor" und vom Vornamen lassen wir uns dann überraschen. Und eine Babysitterin haben die Royals auch schon!

Kategorien: