So kombinieren Sie ein Shirtkleid

shirtkleid kombinieren styling
Shirtkleid mit Kellerfalten von COS (ca. 80 Euro)
Foto: PR

1 Teil - 4 Stylings

Zuknöpfen, fertig: Hemdblusenkleider sind hip, elegant und praktisch! Wir zeigen die schönsten Kombis für das Easy-going-Kleid.

Unsere Entdeckung des Monats: dieses Shirtkleid von COS. Dazu gibt's: angesagte Kombi-Ideen für vier verschiedene Looks.

Das geknöpfte Kleid mit Gürtel ist ein Klassiker, der immer passt. Mit kaum einem anderen Kleidungsstück gelingt der perfekte Look so unkompliziert. Reinschlüpfen, Schuhe und Tasche dazu - fertig ist das Outfit zum Wohlfühlen.

Geboren wurde es einst aus der Not heraus. In den 40er-Jahren waren die Stoffe überall knapp. Die Lösung: ein schlichter Einteiler statt Rock und Bluse. Oben wie ein Herrenhemd geschnitten, hat das Kleid eine Knopfleiste, meist einen Reverskragen sowie schmale Taillennähte. In den 50er-Jahren rückten Audrey Hepburn und Grace Kelly so ihre Vorzüge ins rechte Licht. Das Kleid wurde zum Mode-Liebling, der mal lässig, mal elegant in jedem Kleiderschrank hing: von der Petticoat-Variante in den 50ern über das Safari-Modell in den 70ern und 80er-Schulterpolster-Kleidern bis hin zum aktuellen Jeans-Look .

In der Galerie: So kombinieren Sie ein Shirtkleid und setzen es gekonnt in Szene.

Kategorien: