So lange dauert Sex im Durchschnitt

sexdauertitel
Sex muss nicht lange dauern, um gut zu sein
Foto: iStock

Liebe macht man kürzer als gedacht

Sex ist nicht gleich Sex. Jeder mag es anders, jeder macht es anders. Außerdem dauert Sex unterschiedlich lang: Zwischen dem schnellen Quicky und dem langsamen Kuschelsex liegen Welten.

Der Psychologe Dr. Brendan Zietsch von der University of Queensland hat sich näher mit dem Thema befasst und herausgefunden, wie lange Sex durchschnittlich dauert.

Er wertete die Daten von 500 Paaren aus, die einen Monat lang die Dauer ihres Geschlechtsverkehrs notiert haben. Was wenig überrascht: Jedes Pärchen kam zu völlig unterschiedlichen Ergebnissen. Der kürzeste Sex dauerte 33 Sekunden (!), der längste 44 Minuten. Gezählt wurde die verstrichene Zeit zwischen der Penetration bis zur Ejakulation des Mannes.

Der Durchschnittssex dauerte demnach gerade mal 5,4 Minuten. Allerdings spielt das Alter der Paare dabei eine Rolle: 18- bis 30-Jährige kommen durchschnittlich auf 6,5 Minuten, Männer, die über 50 Jahre alt sind auf durchschnittlich 4,3 Minuten.

Das Fazit von Dr. Zietsch: "Es gibt keine 'normale' Dauer für Sex." Normal ist eben das, was reicht, um uns zu befriedigen.

(ww7)

Mehr Tipps, Rezepte und Tricks von WUNDERWEIB bekommst du mit unserem What's App Newsletter direkt auf dein Handy !

Zum Weiterlesen:

13 Probleme, die du mit Sex lösen kannst

11 Gründe, warum Masturbieren besser ist als Sex

Diese 7 Sex-Gesetze hast du bestimmt schon längst gebrochen

Video: Mythos - Frauen können verhindern, dass er zu früh kommt >>>

 

Kategorien: