So löscht du negative Erinnerungen mit deinen Augen

augenthreapie artikel
Mit einer Augenbewegungstherapie kann man gegen traumatische Erinnerungen vorgehen
Foto: Istock

Du möchstest ein peinliches oder unangenehmes aus deinem Gedächtnis löschen? Mit der Augenbewegungstherapie (EMDR) funktioniert es

Mit den Augen negative Erinnerungen löschen? Das soll funktionieren? Ja, und zwar mit dem Eye Movement Desensitization and Reprocessing. Das ist eine Form der Therapie, bei der die Augenbewegung für den Verlust von Erinnerungen sorgen soll.

Die Behandlungsmethode geht zurück auf die Psychologin Francine Shapiro. Sie entwickelte die Therapie für traumatisierte Personen. Die Psychologin fand den Ansatz zur Therapie ganz zufällig, als sie bemerkte, dass schnelle Augenbewegungen sie von schweren Ängsten befreiten. 1991 wurde die Therapieform in Deutschland eingeführt. Seit 1999 gibt es die anerkannte deutsche Fachgesellschaft für EMDR, EMDRIA e. V.

So funktioniert die EMDR Therapie

Zunächst wird über die Leidensgeschichte des Patienten gesprochen. Das bildet die erste Phase. Im nächsten Schritt wird ein sicherer innerer Rückzugsort für die Therapie gesucht, in den sich der Patient zurückziehen kann. Das ist Phase zwei. Dann wird ein Therapieziel festgelegt, das vergessen werden soll. Das kann eine Person oder Situation sein.

Dann tritt Phase 4 in Kraft. Während sich der Patient die Situation in Erinnerung ruft, bewegt der Therapeut seine Hand. Der Patient folgt den Handbewegungen mit den Augen. Tritt Linderung in diesem Moment ein, soll das in Phase 5 verankert werden. In Phase 6 wird getestet, ob sich das negative Empfinden bei dem Gedanken an die Situation verbessert hat.

Alles nur Quatsch oder funktioniert das wirklich?

Weltweit ist EMDR als Behandlung bei posttraumatischen Belastungsstörungen anerkannt. Vor allem nach dem Tsunami 2004 wurde die Behandlung angewandt, um traumatische Situationen im Gedächtnis des Patientin zu desensibilisieren.

In Deutschland ist die Behandlung von Krankenkassen anerkannt. Wird sie von einem ärztlichen oder psychologischen Psychotherapeuten mit Approbation durchgeführt, werden die Kosten zurückerstattet.

Wer jetzt an der EMDR Therapie interessiert: In diesem Video wird die Therapie demonstriert.

Kategorien: