So putzt du deinen Backofen endlich richtig

backofen putzen tipps
Wir haben unseren Backofen immer falsch geputzt! So geht es leichter.
Foto: iStock

Backofen putzen leicht gemacht

Wir haben unseren Backofen jahrelang falsch geputzt. Mit diesen Tipps hätten wir es schon früher viel einfacher gehabt!

Es ist ein leidiges Thema. Kein Mensch putzt wirklich gerne, doch es gibt für viele kaum etwas Nervigeres, als den Backofen zu schrubben. Das Putzmittel funktioniert meist eher schlecht als recht und so sitzen wir ewig daran, eingebrannten Schutz zu entfernen. Schluss damit! Mit diesem Tipp geht es nicht nur schneller, sondern auch viel einfacher. Das Beste: Die nötigen Utensilien hast du garantiert schon Zuhause.

Das brauchst du, um deinen Backofen glänzen zu lassen:

 

  • Wasser
  • Backpulver
  • Essig
  • ein feuchtes Tuch,
  • eine Sprühflasche

Statt teuren Reiniger zu kaufen, kannst du ihn selber machen. Dafür mischt man einfach ein paar Esslöffel Backpulver mit etwas Wasser zu einer Paste zusammen. Mit dieser streicht man den dreckigen Backofen ein. Das war es dann auch schon für den ersten Tag. Denn das selbstgemachte Putzmittel lässt man über Nacht einwirken.

Am nächsten Tag lässt sich die Paste kinderleicht mit einem feuchten Tuch entfernen – und mit ihr der Schmutz. Hartnäckige Reste werden mit Essig entfernt, den wir in eine Sprühflasche füllen. Ein paar Spritzer reichen, so dass sich auch der letzte Dreck ohne Kraft wegwischen lässt.

Zu guter Letzt sollte man den Backofen bei niedriger Temperatur etwa 15 Minuten trocknen lassen.

Auch für das Backofenfenster eignet sich unser selbstgemachtes Putzmittel ideal: Einfach die Paste auf das Glas auftragen und für weitere 30 Minuten einwirken lassen. Danach mit einem feuchten Lappen abwischen. Jetzt glänzt der Ofen wie neu! Mit diesem Trick lässt sich der Backofen nicht nur günstiger, sondern auch einfacher putzen!

Video: Super lecker - Spaghettiwürstchen!

 

Noch mehr tolle Küchen-Tipps gibt es hier!

ww4

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

Kategorien: