So schlecht ist Bildschirm-Licht für unsere Haut

bildschirmlicht haut
Bildschirmlicht soll für die Haut sogar schlechter als Sonnenlicht sein
Foto: iStock

Och nööö... So schadet Bildschirm-Licht unserer Haut

Egal ob Smartphone, Laptop, Fernseher... dass das Bildschirmlicht unseren Schlaf stört, wussten wir ja schon. Doch Forschungen zeigen, es ist auch schlecht für unsere Haut!

Das blaue Licht von unseren Bildschirmen wird high-energy visible (HEV), oder auch hochenergetisches Licht genannt und seine Auswirkungen auf und unseren Organismus werden derzeit gründlich erforscht. Erste Forscher behaupten jetzt, dass HEV-Licht für unsere Haut sogar schlechter sei als UV-Licht.

Es dringt tiefer in unsere Haut ein und richtet dort größeren Schaden an: HEV-Licht schwächt unsere Haut, lässt sie vorzeitig altern und ist anfälliger für Pigmentstörungen und Altersflecken entstehen.

Und jetzt? Vor dem Fernsehen oder der Arbeit am Computer Sonnencreme auftragen?

Ganz so weit würden wir nicht gehen. Aber wenn es sich machen lässt, einfach mal die Geräte so oft wie möglich ausgeschaltet lassen. Das täte uns und unserem Sozialleben eh ganz gut, wie diese Geschichten zeigen:

Smartphones schaden unseren Kindern – und WIR sind Schuld

Kann das Smartphone meine Beziehung zerstören?

Diese Bilder zeigen, wie Smartphones unsere Beziehungen zerstören

Kategorien: