So schützen Sie Ihr Haar richtig vor Sonne

sonnenschutz haare
Zu viel Sonne schadet dem Haar gewaltig
Foto: Istock

Können Sie sich noch an das Gefühl im Winter erinnern, wenn das Haar von Heizungsluft und Kälte so richtig strohig und trocken ist? Genau das Gleiche kann dem Haar auch im Sommer passieren: Strohig, trocken und ausgelaugt von der Sonne. Das können Sie dagegen tun:

1. Nutzen Sie den richtigen Sonnenschutz

Genau so wie die Haut will auch das Haar gegen Sonne geschützt werden. Auch die Hornstruktur des Haars kann schaden nehmen bei zu viel UV-Strahlung. Das merken Sie auch daran, dass Sonne so stark sein kann und das Haar ein paar Nuancen heller bleichen kann. Damit ihr Haar keine Strukturschäden bekommt, haben wir ein paar Helfer gegen die Sonne zusammengestellt.

1. Praktisch in der Reisegröße: BC Sun Protect als Spray-Conditioner und Sun Shampoo (zusammen mit dem Sun Haarkur, 3x100 ml, 18 Euro)

2. Trockenes Sonneöl fürs Haar: Das Dry Oil von Kiko schützt das Haar vorm Sonnenbad mit LSF 6 (Kiko, 12,90 Euro)

3. Red Vine Sun Protection: Das Schutzspray von Korres kann wie ein normales Spray Conditioner eingesetzt werden, schützt aber vor Sonnenschäden (150 ml, 14,99 Euro)

2. Hinterher zum Friseur

Gehen Sie erst nach dem Urlaub zum Friseur. Der sieht genau, wo Ihr Haar gelitten hat und welche Schäden beseitigt werden müssen. Außerdem ist ein bisschen rausgewachsen wunderbar für einen tollen Look mit Beachwaves oder einen einfachen Undone-Style.

3. Die richtige Frisur

Um ihr Haar vor der Sonne zu schützen, sollten Sie das Haar beim Sonnenbaden möglichst nicht offen tragen. Ein schneller Dutt oder eine geflochtene Frisur legen nicht so viel der Haaroberfläche frei und sind deshalb besser für die Sonne geeignet.

4. Raus mit dem Chlor und Salz

Den ganzen Tag im Meer oder Pool geplanscht? Dann müssen die Haare abends ordentlich gewaschen werden, damit die Rückstände nicht auch noch nachts das Haar angreifen können.

Wie Sie ihr Haar wirklich sauber bekommen, lesen Sie hier .

5. Feuchtigkeit, Feuchtigkeit und noch mehr Feuchtigkeit

Wer seinem Haar nach einem langen Tag in der Sonne etwas Gutes tun will, der sollte es mit Feuchtigkeit versorgen. Die gibt es in Form von Kuren und Conditionern.

Kategorien: