So sieht die deutsche Durchschnittsfrau aus!

durschschnittfrau deutschla
Symbolbild
Foto: iStock

So sehen wir deutschen Frauen aus

Bin ich normalgewichtig? Habe ich eine zu kleine Oberweite? Bin ich viel größer als alle anderen? Das Statistische Bundesamt hat nun herausgefunden, wie eine deutsche Frau im Durchschnitt 2014 aussieht und wie sie lebt.

Jede Frau kennt es bestimmt ein Mal im Leben: diese Unsicherheit, ob sie "normal" aussieht und lebt. Bin ich mit Kleidergröße 42 fülliger als alle anderen Frauen? Habe ich wirklich zu viele Schuhe im Schrank? Muss ich mir Sorgen machen mit 30 immer noch nicht verheiratet zu sein? Das Statistische Bundesamt hat jetzt wissenschaftlich herausgefunden, wie die Durchschnittsfrau 2014 ihr Leben in Deutschland gestaltet.

Zu den Fakten: Deutsche Frauen werden im Schnitt 81,3 Jahre alt. Wir heiraten mit 30,5 Jahren und bekommen 1,4 Kinder in unserem Leben. So schön, so gut. Und wie sieht unser Liebesleben aus? Auch darauf haben die Wissenschaftler eine Antwort gefunden. Durchschnittlich haben wir 6,7 unterschiedliche Männer mit denen wir eine sexuelle Beziehung eingehen. Na, liegen Sie hier schon im Bereich von "Frau Mittelmaß"?

Wer sich nun fragt, ob die eigene Figur dem deutschen, mittleren Standard entspricht, dem sei gesagt: Wir haben eine Konfektionsgröße von 44, sind 1,65 Meter groß und haben eine Körbchengröße von 80 C.

Was das Thema Schuhe angeht (und ja, hier hält sich immer noch das hartnäckige Klischee, dass Frauen am allerliebsten Stiefel, Pumps und Co. shoppen gehen): eine durchschnittliche Frau in Deutschland besitzt 13 Paar in ihrem Schrank. Geht ja noch, wie wir finden...

Übrigens: Im Bad verbringen wir pro Tag nur 28 Minuten. Falls also der Göttergatte nochmal meckern sollte, weil er meint, das Tünchen, Cremen oder Parfümieren würde zu lange dauern, sagen Sie ihm: das ist eine rein subjektive Wahrnehmung - und hat nichts mit der Realität zu tun ;)

Kategorien: