SongPop: Diese MUSIK-QUIZ-APP macht süchtig!

songpop h
Sie kennen alle Songs der Welt? Beweisen Sie's!
Foto: SongPop

Musikkenner-App

War das nicht? Ja wer war das noch mal … Madonna? Kim Wilde? Jedenfalls irgendwer aus den 80ern. Diese Frage würden Sie sich niemals stellen? Sie wüssten die Antwort sofort? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: SongPop. Die neue kostenlose App für alle Musikkenner und solche, die es noch werden wollen.

Das Lied wird angespielt. Und Sie müssen es erkennen. Den Titel oder den Interpreten. Innerhalb weniger Sekunden müssen Sie sich zwischen vier Antwortmöglichkeiten entscheiden. Je schneller, desto besser. Denn das gibt Punkte. Und wer nach einer Runde (umfasst vier Songs) die meisten Punkte hat, gewinnt. Die Belohnung? Münzen. Nicht bar auf die Hand, aber auf Ihr SongPop-Konto. Weitere Playlisten lassen sich jetzt freischalten. Zu Beginn beschränken diese sich auf sechs , wie z.B. Hits von Heute, Love Songs, One Hit Wonders etc.

Der Bessere gewinnt

Das beste daran? Sie messen sich mit Anderen. Musikliebhaber aus aller Welt treffen sich an einem Ort. Und treten gegeneinander an, im Kampf um die Musikkrone. Wer nicht mit Irgendjemandem kämpfen möchte, duelliert sich mit seinen Freunden. Via facebook oder E-Mail können Sie diese auf eine Party Lieder raten einladen. Noch Spannender: Der Kampf mit der Anonymität. Per Zufallsprinzip oder der IOS-Connect-Funktion ermittelt die kostenlose App einen potenziellen Gegner für Sie.

Größte Leidenschaft

Musik verbindet Menschen. Sie transportiert Erinnerungen und Gefühle. Sie sagt so einiges über Charakter und Interessen aus. Das Musik-Quiz ist mehr als eine kurzweilige Unterhaltung. Unterbewusst machen wir uns von dem 80er Jahre-Kenner ein Bild. Anders stellen wir uns den Soundtrack-Meister vor. SongPop die neue Dating-App ? Die Chat-Funktion würde es zumindest möglich machen. Und die Verknüpfung zu facebook auch. Mehr aber auch nicht.

Unser Wettkampf-Instinkt ist geweckt. Das Gewinner-Gen auch. Und die Frage „wer singt denn da eigentlich?“ ebenfalls.

Kategorien: