Sonne und Hitze machen Pille wirkungslos

hitze sonne machen pille wirkungslos

Foto: iStock

Verhütung im Sommer

Heiße Temperaturen und intensive UV-Strahlung können die Pille wirkungslos machen. Wie sie die Pille im Sommer richtig lagern? Wir verraten es Ihnen.

Wann wird's mal wieder richtig Sommer? Was für uns eine Wohltat ist, ist für die Pille ein Graus. Denn das kleine Verhütungsmittel kann heiße Temperaturen und intensive UV-Strahlung überhaupt nicht gut ab. Wer seine Pille bei großer Hitze in der Sonne liegen lässt, riskiert, dass sie wirkungslos wird.

Bei Temperaturen über 30°C lösen sich die Bestandteile der Pille voneinander und die Hormone verlieren ihre Wirkung. Das Gefährliche: Von außen ist nicht zu erkennen, ob die Pille noch wirkt oder nicht - die Oberfläche zerbröselt nur minimal. In der Packungsbeilage wird nur in kleiner Schrift auf die 'Lagertemperatur: bis 30°C' hingewiesen.

Pille in den Kühlschrank

Also lieber auf Nummer sicher gehen. Die Wirkung der Pille kann bereits verschwinden, wenn Sie sie nur kurz im Auto liegen lassen. Dieses heizt sich nicht selten auf 50°C auf. Vorsicht ist auch bei der eigenen Handtasche geboten. Lieber die Pille im Kühlschrank lagern. Hier ist sie sicher!

Nicht nur Hitze und Sonne, sondern auch dieses Getränk machen die Pille unwirksam.

Kategorien: