Spannende Fakten rund um WhatsApp: Hätten Sie's gewusst?

spannende fakten ueber whatsapp

Foto: Justin Sullivan/Getty

Unnützes Wissen

Der Kurznachrichten-Riese WhatsApp wurde vor kurzem an Facebook verkauft. Welche unglaubliche Summe Mark Zuckerberg das wert war und warum, erfahren Sie hier.

Seit der Gründung 2009 hat sich WhatsApp zur beliebtesten Applikation fürs Smartphone gemausert. Nur fünf Jahre nachdem Erfinder Jan Koum die zündende Idee hatte, zählt WhatsApp 450 Millionen Nutzer auf der ganzen Welt und wird für einen sagenhaften Preis von 19 Milliarden US-Dollar verkauft.

So weit, so gut. Aber kannten Sie diese Fakten rund um WhatsApp schon?

Jan Koum, Mitbegründer von WhatsApp ist mit Mark Zuckerberg befreundet.

Facebook hat rund 42 US-Dollar für jeden WhatsApp-Nutzer bezahlt.

Der Kaufpreis von WhatsApp war so hoch wie das Jahresbudget der NASA.

45 Länder sind somit weniger wert als WhatsApp. Dazu gehören unter anderem Malta, Island und Syrien.

Sowohl Twitter als auch Facebook hatten die Chance WhatsApp Mitbegründer Brian Acton einzustellen. Beide lehnten ihn ab.

WhatsApp hat bis zu diesem Tag keinen Cent in Werbung investiert.

WhatsApp hat 2,5 Mal so viele Nutzer wie Twitter.

In den vergangenen neun Monaten kamen pro Tag etwa eine Million neue WhatsApp Nutzer hinzu.

An Silvester 2013 wurden 54 Milliarden Nachrichten über die App verschickt.

Weitere spannende Fakten gibt's im "Faktastisch"-Video:

Kategorien: