Spargel mit Sauce Hollandaise - das Gelingrezept!

sauce hollandaise
Eine selbst gemachte Sauce Hollandaise ist der perfekte Begleiter zu weißem Spargel.
Foto: RFF

Spargel Rezepte

Unser liebstes Spargelrezept: weißer Spargel mit Sauce Hollandaise - hausgemacht und herrlich cremig zart.

Die Sauce Hollandaise gehört zum Frühling wie der Lebkuchen in die Adventszeit: ein unverwechselbarer Genuss - solange sie selbst gemacht ist. Und das ist mit den richtigen Tipps und Tricks ein Kinderspiel.

Herrlich cremig zart - die perfekte Sauce Hollandaise passt zu weißem wie auch grünem Spargel , zu gekochten Eiern und zu Gemüse jeglicher Art. Obwohl sie übersetzt so viel wie 'holländische Soße' bedeutet ist sie der Star der französischen Küche. Machen auch Sie die feine Buttersoße zum Star Ihrer Küche und probieren Sie unser Rezept für Sauce Hollandaise - Schritt für Schritt erklärt.

Mindestens genauso cremig wie eine selbst gemachte Sauce Hollandaise: eine samtige Spargelcremesuppe. Und wenn sie es lieber etwas knackiger mögen, probieren Sie unsere Rezepte für frische Spargelsalate.

Sauce Hollandaise Rezept

Zutaten (4 Personen)

200 g Butter, 175 ml trockener Weißwein, 1 Lorbeerblatt, 3 Eigelb, Salz, Zucker, weißer Pfeffer, 2-3 TL Zitronensaft

Zubereitung

1. Butter würfeln und in einem Topf langsam schmelzen. Butter aufkochen, 1-2 Minuten köcheln lassen und den Schaum abschöpfen. Butter vom Herd nehmen, 2-3 Minuten stehen lassen und durch ein feines Sieb gießen.

2. Weißwein und Lorbeer in einem Topf aufkochen und ca. 5 Minuten auf ca. 125 ml einkochen. Reduktion vom Herd nehmen, durch ein feines Sieb gießen und abkühlen lassen.

3. Eigelbe und Weißweinreduktion verquirlen, mit etwas Salz und Zucker würzen. Eigelb-Mix in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad aufschlagen.

4. Flüssige Butter nach und nach langsam unterschlagen.

5. Soße mit Zucker, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Dazu schmeckt Spargel.

Kategorien: