Spargelsalat: 11 frische Spargel Rezepte

spargelsalat
Aufgrund seines nussigen Eigenaromas schmeckt grüner Spargel besonders gut in Spargelsalaten.
Foto: RFF

Spargel Rezepte

Auf die Winterküche folgt die Frühlingsküche. Und mit ihr neun unwiderstehlich lockere Rezepte für Spargelsalat.

Spargel ist unser liebstes Frühlingsgemüse. Nicht nur, weil er so schön anzusehen ist, sondern auch, weil er nach den ersten Sonnenstrahlen des Jahres schmeckt. Besonders gerne mögen wir Spargel als Spargelsalat. Unser Favorit: eine Trilogie aus aromatischem Spargel, frischen Früchten und knackigen Nüssen. Vor allem grüner Spargel harmonisiert ganz wunderbar zu Himbeeren und Mandeln, Nektarinen und Cashewkernen. Und einer herrlich fruchtigen Himbeervinaigrette.

Sie mögen es etwas deftiger? Dann lassen Sie den Spargel in der Nebenrolle Ihres Spargelsalates tanzen. Geben Sie ihn als krönenden Abschluss in Ihren Nudel- oder Kartoffelsalat. Und wenn es Sie immer noch ein wenig fröstelt, dann tauschen Sie Ihren Spargelsalat gegen eine wunderbar samtige Spargelcremesuppe - Löffel für Löffel ein Genuss.

Kartoffel-Spargel-Salat

Zutaten (8-10 Personen)

2 kg kleine, neue Kartoffeln, 2 rote Zwiebeln, 250 ml Gemüsebrühe, 8 EL heller Balsamico-Essig, Salz, Pfeffer, 8 EL Sonnenblumenöl, 500 g grüner Spargel, 500 g Kirschtomaten, 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen.

2. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Kartoffeln abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Brühe, Essig, Zwiebeln, etwas Salz und Pfeffer aufkochen. Heiße Marinade über die Kartoffeln gießen. 6 EL Öl zufügen und alles gut mischen.

3. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel grob in Stücke schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Spargel darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz würzen.

4. Tomaten waschen und halbieren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Vorbereitete Zutaten mischen und am besten ca. 1 Stunde ziehen lassen. Salat nochmals abschmecken und in einer Schale anrichten.

Spargel-Salat mit Walnüssen

Zutaten (4 Personen)

200 g Nudeln (z.B. Farfalle), Salz, je 500 g weißer und grüner Spargel, 2 TL Zucker, 50 g junger Spinat, 2 rote Zwiebeln, 50 g kalifornische Walnusskerne, 6 EL Olivenöl, 8 Scheiben (à ca. 15 g) Parmaschinken, 25 g Dijon Senf mit Honig, 8 EL weißer Balsamico-Essig, Pfeffer, 1/2 Beet Kresse

Zubereitung

1. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Anschließend in ein Sieb gießen, abschrecken, gut abtropfen und auskühlen lassen. Inzwischen Spargel waschen. Weißen Spargel schälen. Von allen Spargelstangen holzige Enden abschneiden. Grünen und weißen Spargel getrennt in Stücke schneiden.

2. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser mit 1 TL Zucker 6–7 Minuten kochen. 2–3 Minuten vor Ende der Garzeit den grünen Spargel zufügen, erneut aufkochen. Abgießen und abkühlen lassen.

3. Inzwischen Spinat putzen, waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Walnusskerne grob hacken. 2 EL Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Walnüsse zufügen und unter Wenden darin kurz anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen.

4. Schinken grob zerzupfen. Für die Vinaigrette Senf, Essig und 1 TL Zucker kräftig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 EL Öl unterschlagen. Nudeln, Spargel, Spinat, Schinken, Zwiebeln, Walnüsse und Vinaigrette in einer großen Schüssel mischen, ca. 30 Minuten ziehen lassen. Kresse vom Beet schneiden. Salat auf Tellern anrichten, mit Kresse bestreuen.

Penne-Spargel-Salat

Zutaten (4 Personen)

100 g eingelegte Kalamata Oliven in Öl (mit Stein), 200 g Ciabatta-Brot, 8-9 EL Öl, Salz, Pfeffer, ca. 500 g grüner Spargel, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 100 g getrocknete Soft-Tomaten, 30 g Radieschensprossen, 35 g Parmesankäse, 4 EL heller Balsamico-Essig, 525 g gekochte Penne-Nudeln (ca. 250 g getrocknete), Zucker

Zubereitung

1. Oliven abtropfen lassen, Sud dabei auffangen. Brot in grobe Würfel schneiden. 4 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Brotwürfel darin portionsweise unter Wenden 5–6 Minuten braun rösten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2. Spargel waschen, trocken tupfen, holzige Enden abschneiden. Spargel erst längs, dann quer halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tomaten grob schneiden. Abgetropften Olivensud (1–2 EL) und 4–5 EL Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Tomaten, Spargel, Zwiebel, Oliven und Knoblauch darin unter Wenden 6–7 Minuten dünsten, bis der Spargel bissfest ist.

3. Sprossen waschen, abtropfen lassen. Käse reiben. Spargel-Tomaten-Mischung mit Essig ablöschen, kurz aufkochen, mit Nudeln und Brotwürfeln in eine Schüssel geben, vermengen, etwas abkühlen lassen.

4. Sprossen und Käse untermengen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und anrichten.

Grüner Spargelsalat

Zutaten (4 Personen)

1 Bund grüner Spargel, Salz, 200 g tiefgefrorene dicke Bohnen, 4 eingelegte Artischockenherzen, 30 g Parmesankäse, 1 Bund Basilikum, 30 g Pinienkerne, 100 ml Olivenöl, Saft von 1/2 Zitrone, Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Holzige Spargelenden abschneiden. Spragelstangen längs in Streifen schneiden und in Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Abgießen und unter kaltem Wasser abschrecken. Bohnen ca. 1 Minute in Salzwasser blanchieren, dann unter kaltem Wasser abschrecken. Bohnenkerne aus der weißen Haut drücken.

2. Artischocken in eine Sieb geben und gut abtropfen lassen. Artischocken je nach Größe halbieren oder vierteln. Parmesan in Späne hobeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Pinienkernen, Öl, 1 EL Zitronensaft und 1/2 Basilikum pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Übrigen Basilikum in Streifen geben und zum Dressing geben.

3. Spargel, Artischocken und Bohnen in eine Schüssel geben. Pesto zugeben und mit Salz und Pfefer abschmecken. Salat auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Warmer Spargelsalat

Zutaten (4 Personen)

400 g kleine neue Kartoffeln, 200 g geräucherter durchwachsener Speck, 2 EL Olivenöl, 1 kg grüner Spargel, 1 rote Paprikaschote, 100 g Rauke, 200 g Römersalatherzen, 200 ml Geflügelbrühe, 4 EL Weinessig, 1-2 TL Senf, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker

Zubereitung

1. Kartoffeln gründliche waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Speck in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Speck darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Wenden braten.

2. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Stangen der Länge nach halbieren und in Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in kurze Streifen schneiden. Salat putzen, waschen und trocken schütteln.

3. Speck aus der Pfanne nehmen. Spargel und Paprika im Speckfett ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und Bratsatz lösen. Mit Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken. Kartoffeln abgießen, halbieren. Gemüse, Speck und Kartoffeln in die Pfanne geben und in der Soße schwenken. Vorbereitete Zutaten in Tellern anrichten.

Feiner Spargelsalat mit Ei

Zutaten (4 Personen)

je 500 g weißer und grüner Spargel, Salz, 1 Prise + 1 TL Zucker, 2 Eier, 4 EL Kürbiskernöl, 8 Scheiben (à 20 g) Baguette-Brot, 2 Schlotten, 7-8 EL heller Balsamico-Essig, Pfeffer, 2 EL Öl, 1 Packung Baby-Salatmix, 1 Bund (275 g) Radieschen

Zubereitung

1. Spargel waschen. Weißen Spargel schälen. Holzige Enden vom weißen und grünen Spargel abschneiden. Spargel in schräge Stückchen schneiden. Weißen Spargel in kochendes Salzwasser mit einer Prise Zucker geben und ca. 3 Minuten garen, grünen Spargel zufügen und weitere 4 Minuten garen. In ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

2. Inzwischen Eier in kochendes Wasser geben und ca. 9 Minuten garen. Anschließend abgießen und abschrecken.

3. Hälfte eines Backblechs mit 2 EL Kürbiskernöl bepinseln, Brotscheiben darauflegen, leicht andrücken und wenden. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen.

4. Für die Vinaigrette Schalotten schälen und fein würfeln. Essig, Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker verrühren. Öl und 2 EL Kürbiskernöl darunterschlagen. Schalotten zufügen. Salatmix waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Radieschen putzen, waschen, eventuell einige Radieschen halbieren und zum Garnieren zur Seite legen. Restliche Radieschen in Scheiben schneiden. Spargel, Salatmix, Radieschen und Vinaigrette mischen. Eier hacken. Salat mit Ei bestreut und eventuell mit Radieschenhälften garnieren. Brot dazureichen.

Spargel-Kasseler-Salat

Zutaten (4 Personen)

150 g Langkornreis, Salz, 1 Dose (314 ml) Mandarin-Orangen, 150 g Vollmilch-Joghurt, 4 EL Salatcreme, 2 EL Obstessig, Currypulver, Pfeffer, 500 g weißer Spargel, 500 g grüner Spargel, 1 EL Zucker, 1 Zwiebel, 500 g ausgelöstes Kasselerkotelett, 2 EL Sonnenblumenöl, 1/2 Kressebeet

Zubereitung

1. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Mandarinen in ein Sieb gießen, Saft auffangen. Für die Soße Joghurt, Salatcreme, Essig und 6 EL Mandarinensaft verrühren. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Spargel waschen. Weißen Spargel schälen. Vom weißen und grünen Spargel die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen dritteln. Weißen Spargel in reichlich kochendes Salzwasser geben, Zucker zufügen und je nach Dicke 15–20 Minuten garen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit grünen Spargel zufügen.

3. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Fleisch würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin ca. 5 Minuten unter Wenden braten. Nach ca. 3 Minuten Zwiebelspalten dazugeben. Mit Pfeffer würzen. Vorbereitete Zutaten mischen. Mandarinen zum Schluss vorsichtig unterheben. Kresse vom Bett schneiden und Salat damit bestreuen.

Kartoffel-Spargelsalat mit Möhren und Honig-Vinaigrette

Zutaten (4 Personen)

800 g kleine neue Kartoffeln, 250 g Möhren, 500 g grüner Spargel, 1 unbehandelte Zitrone, 4 EL Weinessig, 200 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 1 EL flüssiger Honig, 4 EL Olivenöl, 1 EL Sesamsaat, 6 Stiele Basilikum

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Möhren schälen, waschen und in feine Streifen hobeln oder schneiden. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel längs halbieren und in Stücke schneiden.

2. Für die Vinaigrette Zitrone heiß waschen, trocken reiben. Schale abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen. Essig, Brühe, 1/2 Teelöffel Salz, Pfeffer, Zitronenschale, 1-2 Esslöffel Zitronensaft und Honig verrühren, aufkochen. Spargel dazugeben und zugedeckt ca. 4 Minuten dünsten. Möhren zugeben und 1-2 Minuten weiterdünsten. Öl unter den Spargel rühren und beiseitestellen.

3. Kartoffeln unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und vierteln. Spargel-Vinaigrette unter die Kartoffeln heben. Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen.

4. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Basilikum und Sesam unter den Salat heben und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schalen anrichten und mit übrigem Basilikum garnieren.

Marinierter Spargelsalat mit Tomate, Rauke, Frisee und Oliven

Zutaten (4 Personen)

1 rote Zwiebel, 500 g grüner Spargel, 100 g kleine Tomaten, 2 EL Sonnenblumenöl, 60 g entsteinte grüne Oliven, 1 EL Zucker, Salz, Pfeffer, 4 EL Obstessig, 100 g Frisée-Salat, 70 g Rauke

Zubereitung

1. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in lange dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Spalten schneiden.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spargel unter Wenden ca. 4 Minuten anbraten. Nach 2 Minuten Tomaten, Zwiebel und Oliven dazugeben und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Mit Essig ablöschen. Salat putzen, waschen und trocken schütteln. Salat und ausgekühlten Spargel auf Tellern anrichten.

Spargel-Mango-Salat

Zutaten (4 Personen)

1 kg grüner Spargel, Salz, 1 TL Zucker, 1 reife Mango, 2 rote Zwiebeln, 1 rote Chilischote, Saft von 2 Limetten, abngeriebene Schale von 1 Milette, 2 EL Weißwein-Essig, Pfeffer, brauner Zucker, 8 EL Rapsöl, 200 g Ziegenfrischkäse, Limettenscheiben zum Garnieren

Zubereitung

1. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser mit Zucker 6–8 Minuten kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden. Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Spargel in Stücke schneiden. Spargel, Zwiebeln und Mango vermengen.

2. Für die Vinaigrette Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Limettensaft und -schale, Essig, Chili, Salz, Pfeffer und braunen Zucker verquirlen. Öl in dünnem Strahl unterschlagen. Vinaigrette unter den Salat mischen. Kurz ziehen lassen. Salat abschmecken und anrichten. Ziegenkäse zerbröckeln, über den Salat streuen. Mit Limettenscheiben garnieren.

Lauwarmer Spargel-Pfirsich-Salat

Zutaten (4 Personen)

750 g weißer Spargel, Salz, Zucker, 3 Pfirsiche, 100 g junger Spinat, 1/2 Bund Schnittlauch, 2 Büffel Mozzarella-Käse (à 125 g), 4 EL Weißwein-Essig, 1 TL Feigensenf, 1-2 TL Ahornsirup, Pfeffer, 4 EL mildes Olivenöl, Butterschmalt für die Grillpfanne

Zubereitung

1. Spargel schälen, holzige Enden abschneiden. Spargel in Salzwasser und einer Prise Zucker ca. 10 Minuten bissfest garen. Pfirsiche waschen, halbieren und die Steine entfernen. Pfirsichhälften in Spalten schneiden. Spinat waschen und gut abtropfen lassen. Schnittlauch waschen und, bis auf 12 Schnittlauchspitzen, in Röllchen schneiden. Spargel aus dem Wasser nehmen und auf einem Geschirrtuch abtropfen lassen.

2. Grillpfanne mit Butterschmalz bestreichen. Spargel und Pfirsichspalten portionsweise unter Wenden ca. 2 Minuten grillen. Spargel danach in Stücke schneiden.

3. Mozzarella in Stücke zupfen/schneiden. Essig, Senf und Ahornsirup verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl darunterschlagen, nochmals abschmecken. Schnittlauchröllchen zugeben. Spinat, Pfirsiche, Spargel, Mozzarella und Vinaigrette vermengen und anrichten. Mit Schnittlauchspitzen garnieren und sofort servieren. Dazu schmeckt Baguettebrot.

Kategorien: