Spiegel mit modelliertem Rand

953140 spiegelmitmodelliertemrandx800

  • 1/4 Packung Silikonabformknet (z. B. von efco; Packung ca. 18 €)
  • Knopf mit schönem Muster (ca. 1,50 €; Kurzwaren)
  • Acrylfarbe in Violett und Grau-Silber (z. B. von Hobby Line; Bastelladen)
  • Spiegel mit breitem Holzrahmen (ca. 16 Euro)
  • 1/4 Päckchen Modelliermasse (z. B. Flexplast von efco; Bastelladen; 50 g ca. 4,80 €)
  • Teigrolle oder ersatzweise glatte große Flasche
  • Teigrädchen mit Wellenmuster (Haushaltswaren; ca. 5,50 €)
  • Sekundenkleber
  • Schwämmchen
  • Messer

1. Silikonabformknet nach Herstellerangaben vorbereiten und Knopf als Muster hineindrücken. Ca. 20 Minuten trocknen lassen und Knopf wieder herausdrücken.

2. Acrylfarbe in erst in Violett und dann in Grau-Silber mit dem Schwämmchen auf den Rahmen tupfen und trocknen lassen.

3. Modelliermasse in die Silikon-Knopfform drücken und leicht antrocknen lassen. Herausnehmen und Vorgang für alle vier Eckknöpfe wiederholen.

4. Restliche Modelliermasse 0,5 cm dick ausrollen und mit dem Teigrädchen 4 ausreichend lange, ca. 0,5 cm breite Streifen zuschneiden.

5. Die noch formbaren Streifen auf die Länge der vier Spiegelseiten zuschneiden und zum Trocknen wie vorgesehen jeweils an den Eckpunkten überlappend auf den Spiegelrand legen. Ecken etwas platt drücken.

6. Getrocknete Streifen mit Sekundenkleber passend auf den Rand kleben.

7. Modellierte Knöpfe an den Eckpunkten aufkleben.

Kategorien: