Spinat stärkt die Muskeln

spinat staerkt die muskeln
spinat
Foto: Thinkstock

Power-Food Spinat

Wer glaubt, Popeyes Spinat-Kräfte seien ein Comic-Mythos, der irrt. Denn das grüne Gemüse verbessert tatsächlich die Muskeleffizienz, zeigt eine Studie.

Kaum verlassen Popeye die Kräfte, verleibt er sich eine Portion Spinat ein und wenige Sekunden später strotzt der Comic-Held vor übermenschlichen Kräften und schlägt sämtliche Bösewichte in die Flucht. Schwedische Forscher haben Popeyes Kraftgeheimnis nun aufgedeckt: Die im Spinat enthaltenen Nitrate verbessern tatsächlich die Muskeleffizienz.

Power-Food: Unsere Galerie zeigt, welche Gemüsesorten echte Fitmacher sind (11 Bilder).

Für ihre im Fachblatt „Cell Metabolism“ veröffentlichte Studie verordneten die Wissenschaftler um Eddie Weitzberg vom Karolinska-Institut in Stockholm 14 Freiwilligen eine Nitratkur. Die Teilnehmer bekamen drei Tage lang nitrathaltige Lösungen verabreicht. Im Anschluss mussten sie auf einem Fahrrad-Ergometer strampeln. Die Wissenschaftler maßen den Sauerstoffverbrauch der Teilnehmer und untersuchten Gewebeproben aus deren Oberschenkelmuskulatur .

Das Ergebnis: Nach der Nitratkur benötigten die Testpersonen deutlich weniger Sauerstoff, um zu sportlichen Höchstleistungen aufzulaufen. Die Analyse des Muskelgewebes zeigte, dass die Salze kleine Durchlässigkeiten in den Mitochondrien stopften und diese so deutlich mehr Energie pro Sauerstoffeinheit zur Verfügung stellen konnten.

Die gute Nachricht: Die lange Zeit als gesundheitsschädlich verschrienen Nitrate machen laut der Studie aus dem grünen Gemüse echtes Power-Food. Vorausgesetzt die Mundflora ist gesund. Denn die Verarbeitung von Nitrat hängt von bestimmten Bakterien ab, die sich im Speichel befinden.

Bob: Kurzhaarfrisuren auf COSMOPOLITAN Online >>

Damendüfte: Parfum-Special auf JOY Online >>

Kategorien: