Star-Make-up zum Nachschminken

star make up zum nachschminken
Sie sind der Star!
Foto: Wenn

Beauty-Trends 2014: Star-Make-up

Wir zeigen Ihnen Star-Make-up zum Nachschminken und verraten, wie die Stars aussehen, bevor sie sich schminken. Mit einem Eye Brow Filler, der einen geheimnisvollen Blick schenkt, oder den neuen Lipsticks, die einen betörenden Kussmund zaubern, können Sie Sienna Miller oder Leighton Meester locker Konkurrenz machen.

Diane Kruger: Starlight

Diane Kruger liebt den angesagten Nude-Look, der mit Schimmernuancen in Rosa perfekt zu ihrer soften Haut passt. Ideale Ergänzung: üppig getuschte XXL-Wimpern .

1. In Deckung: „Les Voilettes Compact“-Puder (Guerlain, um 46 Euro)

2. Rosenblüte: „Ombré Eye Color Trio“ in „In The Pink“ (Tom Ford, um 60 Euro)

3. XXL-Wimpern: „Curl & Style Mascara“ (Artdeco, um 11 Euro)

4. Funkeleffekt: „Shimmer Brick“ in „Lilac Rose“ (Bobbi Brown, um 48 Euro)

5. Babyrosa: „Rouge Ecstasy“ Nr. 103 (Armani, um 33 Euro)

Sienna Miller: Lady in Red

Die Schauspielerin Sienna Miller zeigt die edle Variante des rockigen Metallic-Looks: Zu dem changierenden Lidschatten in Kupfer wählt sie einen Lippenstift in kräftigem Rot .

1. Ausgleich: „Extra-Comfort Foundation“ (Clarins, um 50 Euro)

2. Brauenpower: „Eye Brow Filler“ (Artdeco, um 10 Euro)

3. Metallhauch: „Luminizing Satin Eye Color Trio“ Nr. BE213 (Shiseido, um 40 Euro)

4. Feuerrot: „Rouge Dior“ Nr. 844 (Dior, um 32 Euro)

5. Aufschwung: „Respectissime Mascara Ultra-Doux“ (La Roche-Posay, um 18 Euro)

Emma Watson: Cherry Chic

Rote Lippen verlangen nach einem ebenmäßigen Teint . Emma Watson grundiert ihre Haut daher mit einer Base, die Unebenheiten ausgleicht.

1. Alarmstufe: „Lip Shine“ in „Clear Red“ (Rituals, um 14 Euro)

2. Rosenfrische: „Halo Long Wear Blush“ in „Passion“ (Smashbox, um 28 Euro)

3. Nude: „Puder-Lidschatten Solo“ in „Teerose“ (Yves Rocher, um 14 Euro)

4. Deckkraft: „Camouflage Stick“ (Artdeco, um 9,50 Euro)

5. Fixateur: „Make Up Base“ (Make Up Factory, um 21 Euro)

Mila Kunis: Silver Lining

Zu schillernden Smokey Eyes in Silber und einem schwungvollen Lidstrich trägt Mila Kunis lediglich einen Hauch Rosa auf den Lippen.

1. Makellos: „Clearface BB Cream 9 in 1“ (Manhattan, um 5 Euro)

2. Feinstaub: „Fixing Powder“ (Artdeco, um 7,50 Euro)

3. Silberstrahl: „Beauty Beats Eyeshadow“ Nr. 1 (Essence, um 2 Euro)

4. Ideallinie: „Dip Eyeliner“ (Misslyn, um 6 Euro)

5. Sweet Kiss: „Color Riche Collection Privée“ Nr. 4 (L’Oréal Paris, um 10 Euro)

Leighton Meester: Leuchtkraft

Mit dem schwungvollen Eyliner, der sich weit aus dem Augenwinkel lehnt, und Tomatenrot auf den Lippen mixt Leighton Meester zwei Make-up-Klassiker , die nach einem dezenten Rouge verlangen.

1. Fleckenlöser: „Illuminating Touch Concealer“ (P2, um 4 Euro)

2. Schwarzstrich: „Superliner Blackbuster“ (L’Oréal Paris, um 8 Euro)

3. Augenmacher: „Precision & Care Mascara“ (Annemarie Börlind, um 16 Euro)

4. Wangenfarbe: „Cream Blush“ Nr. 24 (Make Up Factory, um 13 Euro)

5. Kussmund: „Glossy Stick“ Nr. 1 (Malu Wilz, um 15 Euro)

Rosie Huntington-Whiteley: Kussalarm

Eine Base sorgt dafür, dass der Lippenstift den ganzen Tag hält . Ein wirkungsvoller Kontrapunkt zu dem roten Mund von Rosie Huntington-Whiteley ist der schwarze Lidstrich.

1. Hautkorrektor: „Dermablend Korrigierender Stick“ (Vichy, um 15 Euro)

2. Scharfe Linie: „Diorshow Art Pen“ (Dior, um 34 Euro)

3. Sonnenschein: „Joues Contraste“ (Chanel, um 39 Euro)

4. Grundlage: „Beauty Balm Lip Base“ (Artdeco, um 12 Euro)

5. Signalfarbe: „Lipstick“ in „Sweet Succulence“ (MAC, um 19 Euro)

Olivia Wilde: Rosenteint

Auf Wangen und Lippen schimmert es bei Olivia Wilde in soften Rosénuancen. Beim Lidschatten ist daher Zurückhaltung wichtig : Mattes Grau ist die perfekte Ergänzung zum Funkel-Look.

1. Tarnung: „Miracle Skin Perfector BB Cream“ (Garnier, um 10 Euro)

2. Graumaler: „Smoky Eye Effect Eyeshadow“ Nr. 3 (Max Factor, um 11 Euro)

3. Formgeber: „Wimpernformer“ (Misslyn, um 8 Euro)

4. Doppeldecker: „Konturgebendes Rouge-Duo“ (Agnès b., um 28 Euro)

5. Perlglanz: „Glamour Gloss“ in „Glamour Light Pink“ (Artdeco, um 12 Euro)

Charlize Theron: Kühle Blonde

Goldglimmer auf den Augen, der sich dank der Grundierung nicht in der Lidfalte absetzt, bildet mit dem fruchtigen Mix aus Beerenlippen und Pfirsichrouge bei Charlize Theron das ideale Pendant zum Wet-Look der Haare .

1. Untergrund: „Sensitive Eye Shadow Base“ (Make Up Factory, um 10 Euro)

2. Goldhauch: „Loser Lidschatten“ in „Perlmutt-Gold“und „Bernstein-Gold“ (Agnès b., je um 17 Euro)

3. Deep Black: „Volume Vertige Mascara“ („Yves Rocher“, um 12 Euro)

4. Pfirsichton: „Blusher“ Nr. 19 (Artdeco, um 8,50 Euro)

5. Kirschlippen: „Intense Lip & Cheek Balm“ Nr. 2 (Manhattan, um 4 Euro)

Die besten Schminktipps gibt's HIER!

Kategorien: