• Gewinnspiele
  • Promi-News
  • Partner
    Anzeige: Finanzen.de
  • Produkttest
 WUNDERWEIB » ROYALS » Internationale Stars & Promis

Die Beauty-Sünden der Stars: Diese Promis bereuen ihre Schönheits-OPs

Die Beauty-Sünden der Stars

So jung, so glatt, so unecht...

In Hollywood gibt es langsam kaum noch jemanden, der sich nicht bereits für die Schönheit unters Messer gelegt hat. Viele Promis lassen sich schon als mit 20 kleine Makel oder Mini-Falten wegschnippeln oder -spritzen.

Leider ist das Ergebnis nicht immer eine Verbesserung. Starre Mimik oder Schlauchbootlippen - nach einem missglückten Beauty-Eingriff lassen Spott und Häme nicht lange auf sich warten.

Während manche Promis in Sachen Beauty-OPs ziemlich beratungsresistent zu sein scheinen, bereuen andere ihren Schnippel-Wahn zutiefst. Nicole Kidman, Teri Hatcher & Co. schwören, sich niiie wieder in die Hände eines Schönheitschirurgen zu begeben.

Wir haben mal geschaut, welcher Promi sich mit einer Schönheits-OP definitiv KEINEN Gefallen getan hat.

Hier sind die Beauty-Sünden der Stars >>

Die Beauty-Sünden der Stars

Heidi Montag hat mit ihren 25 Jahren schon so ziemlich jede Schönheits-OP hinter sich, die es überhaupt gibt: Augenbrauenlifting, Botoxspritzen in Stirn, Lippen und Wangen, Brustvergrößerung...

Und genau das würde der Reality-TV-Star am liebsten ungeschehen machen. "Vom Fettabsaugen habe ich Cellulite bekommen", klagt Heidi im Interview mit der amerikanischen "InTouch". "Ich kann nicht glauben, dass mir das angetan habe."

Die Beauty-Sünden der Stars

Im Laufe der Jahre ist das Gesicht von Nicole Kidman (45) immer maskenhafter geworden. Der Grund: Die Schauspielerin hat es mit den Botoxinjektionen wohl ein bisschen übertrieben. Zum Glück ist ihr das inzwischen selbst aufgefallen. "Ich mochte nicht, wie mein Gesicht danach aussah", erklärt Nicole. "Jetzt nehme ich das nicht mehr - ich kann meine Stirn wieder bewegen!"

Allerdings ist der amerikanische Schönheitschirurg Dr. Mitchell Chasin nicht so sicher, ob er Nicole Kidmans Beteuerungen glauben kann. Seine Einschätzung: "Nicole sieht immer noch 'über-botoxt' aus."

Die Beauty-Sünden der Stars

Auch Teri Hatcher (47) gehört zu den Botox-Opfern. Jahrelang versuchte die Schauspielerin, ihre Falten mit dem Nervengift den Kampf anzusagen. Das Ergebnis: Ihre Mimik wirkte komplett erstarrt, die Augenlider hängen auf Halbmast.

Heute bereut Teri Hatcher ihre Botox-Experimente und behauptet steif und fest, "botoxfrei" zu sein.

Die Beauty-Sünden der Stars


Und tatsächlich: Auf neuesten Fotos zeigt sich Teri Hatcher mit sympathischen Fältchen rund um Augen und Mundpartie. "Liebt es oder hasst es, ich habe keine Operationen oder Implantate, egal, was die anderen sagen", beteuert der " Desperate Housewives"-Star.

Die Beauty-Sünden der Stars

Kim Kardashian (31) macht keinen Hehl daraus, dass sie grundsätzlich nichts gegen Schönheitsoperationen einzuwenden hat - obwohl sie sich selbst angeblich noch niiiiie unters Messer gelegt hat. Nur ein paar Botox-Eingriffe gesteht der Reality-Show-Star. Ist schon klar, Kim...

Der Schönheits-Chirurg Dr. Semira Bayat sieht das allerdings anders: "Sie hatte früher eine typisch armenische Nase und jetzt hat sie eine sehr kantige." Der Dermatologe Dr. Eric Schweiger fügt hinzu, Kim habe ihr Gesicht aufpolstern lassen, damit es herzförmiger aussieht. Außerdem seien die Lippen aufgespritzt.

Schade!, findet der Experte. "Sie war einzigartig und wunderschön mit ihren natürlichen hohen Wangenknochen und tollen Lippen."

Vielleicht bereut sie die Eingriffe ja insgeheim auch schon...

Die Beauty-Sünden der Stars

Wie verbessert man Perfektion? Genau: gar nicht!

Megan Fox (26) wurde bereits mehrfach zur "Sexiest Women Alive" gewählt und ist der Traum vieler Männer. Trotzdem scheint der "Transformers"-Star sein Aussehen überhaupt nicht zu mögen. Rund 60.000 Euro soll die Schauspielerin in ihr Gesicht investiert haben. Augen, Nase und Wangen hat Megan korrigieren lassen, vermuten Experten.

Mit dem Ergebnis ist Megan allerdings offenbar ganz und gar nicht zufrieden. "Sie kann sich selbst einfach nicht im Spiegel ansehen. Sie findet sich abstoßend", sagt ein Bekannter.

Vielleicht sollte Megan statt des Beauty-Docs das nächste Mal lieber einen Psychologen aufsuchen...

Die Beauty-Sünden der Stars

Zugegeben: Jessica Simpson (31) ist eine wahre Naturschönheit. Bei ihren Lippen hat die Sängerin als künstlich nachhelfen lassen - und diesen Eingriff hat sie ziemlich bereut. "Ich sah aus wie ein Kugelfisch", klagte Jessica.

Ihr Mund soll jetzt so bleiben wie er ist. Zum Glück hält die Wirkung der Spitzen ja nicht für immer...

Die Beauty-Sünden der Stars

Pamela Anderson (45) war DIE Sexbombe der 90er. Aber auch der "Baywatch"-Star bleibt nicht verschont vor der Panik vorm Altern. Dank unzähliger Eingriffe ist aus der Schönheit heute eine wahre Trash-Königin geworden.

Mittlerweile scheint es aber auch bei Pam angekommen zu sein, dass sie es mit dem Botox etwas übertrieben hat. Sie setzt jetzt wieder auf Natur pur. "Altern ist für mich Weisheit und Zeit und Schönheit", sagte sie im Interview.

Da kann man ihr ja nur die Daumen drücken, dass die Botox-Wirkung bald nachlässt und die Mimik auf ihr straffgezogenes Gesicht zurückkehrt...

Die Beauty-Sünden der Stars

Unglaublich, wie jung und frisch Lindsay Lohan (26) noch vor bei paar Jahren aussah!

Nach einer ganzen Reihe von Beauty-Ops ist von Lindsays natürlichem Look nicht mehr viel übrig geblieben. Die Schauspielerin ließ sich die Nase richten, Lippen und Wangen aufspritzen, Botox injizieren und hat Veneers auf den Zähnen, vermutet Dr. Schweiger.

Lindsay schwört jedoch: "Nichts an mir ist Fake!"

Das können wir der Skandalnudel zwar nicht so ganz glauben, aber sie hätte sich auf jeden Fall einen Gefallen getan, auf die Eingriffe zu verzichten.

Die Beauty-Sünden der Stars

Der Schnippel-Wahn scheint in der Familie zu liegen: Auch Lindsays kleine Schwester Ali Lohan (18) hat offenbar den ein oder anderen Eingriff hinter sich.

Lippen, Wangenknochen und Nase sehen auf neueren Fotos des Nachwuchs-Models verändert aus.

Auch wenn Ali die Gerüchte abstreitet, ist Dr. Chasin sich sicher, dass da operativ nachgeholfen wurde. "Sie hatte auf jeden Fall eine Lippenaufspritzung", sagt er.

Die Beauty-Sünden der Stars

Die Verwandlung von Rose MacGowan (38) ist echt heftig! Das Gesicht der "Charmed"-Darstellerin kaum wiederzuerkennen.

"Ihre Gesichtsform hat sich komplett verändert", erklärt Dr. Schweiger. Er findet, Rose sei zu weit gegangen den Lippen- und Wangenaufpolsterungen. Außerdem soll sie sich eine beachtliche Menge Botox spritzen haben lassen. Vermutlich sind auch die Lider gestrafft worden.

Schwer vorstellbar, dass Rose sich mit dieser Masken-Mimik wirklich zufrieden ist...

Die Beauty-Sünden der Stars

Cameron Diaz (39) sorgte in letzter Zeit immer wieder mit ihrem auffällig glatt gebügelten Gesicht für Aufsehen.

Auf dem linken Bild wirken die Fältchen rund um Augen und Lippen zwar ein wenig tiefer, aber ihr Lachen dafür viel natürlicher.

Auf neueren Bildern sieht sie hingegen seltsam aufgedunsen und verkrampt aus.

Auch wenn Cameron fleißig alle Botox-Gerüchte dementiert - es ist nicht zu übersehen, dass ihr ein Schönheitschirurg am Werk war. Irgendwie schade, was aus Hollywoods schönstem Lächeln geworden ist...

Tags:   Cameron Diaz |  Beauty |  Botox

Die Beauty-Sünden der Stars: Diese Stars bereuen ihre Schönheits-OPs


Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Mehr Star-Themen
Stars & ihre Gelüste

Mhmm... lecker!

Eine Schwangerschaft birgt seltsame Geschmäcker. Einige frischgebackene Star-Mamas erzählen von ihren Gelüsten.

Zu den Gelüsten
Partnerlook: Muss so Liebe aussehen?

Mode-Twins

Olivia Palermo und ihr Johannes, Prinz William und seine Kate oder Kate Bosworth und ihr Michael: Diese Stars sind auf den gleichen Geschmack gekommen!

Promi-Partnerlooks
Paar-Posing der Stars

Immer gleich ...

Posen für die Fotografen: Auf dem roten Teppich, weiß jeder, wie er am besten aussieht. Auch die Pärchen zeigen ihre Zuneigung bei allen Events auf die selbe Weise.

Zu den Beweisen
Rihannas Sex-Show

Billig & peinlich!

Weil Rihanna immer mehr in die Schmuddelecke abrutscht, sind Fans und Plattenbosse total genervt von der Sängerin.

Rihanna
Weitere Themen
  • Halle Berry sagt nein zu Schönheits-OPs

    Halle Berry hat geschworen, sich niemals einer Schönheitsoperation zu unterziehen - sie hält sich an ein ...

  • Carmen Geiss steht zu ihren Schönheits-Ops

    Carmen Geiss hat kein Problem damit, über ihre Schönheits-Operationen zu sprechen - sie plaudert offen aus dem ...

  • Kader Loth bereut ihre Schönheits-OPs

    "Mädels, haltet eure Brüste flach!"

  • Linda Gray: Zu viel Angst vor Schönheits-OPs

    Linda Gray weigert sich strikt an sich herumschnippeln zu lassen, weil sie ständig sieht was Schönheits-OPs mit ...

  • Schwangere Stars: Diese Promis zeigen ihre Babybäuche

    Wir zeigen, wer alles Nachwuchs erwartet.

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Stars auf dem Spielplatz

Für Groß & Klein

Diese Stars wollen nicht erwachsen werden.

Spielplatz-Stars
Die stylishen Promi-Kinder

Mini-Fashion-Victims

Diese Kids sind modisch schon ganz groß unterwegs.

Zu den Stylo-Kids
Die Nannys der VIP-Kids

Neues Statussymbol

Sie sind Mutter-Ersatz, Spielkamerad und Pausenclown.

Zu den Nannys